Hier die wöchentliche Rundmail für alle Tennismitglieder:

Große Spiele - Fritz Kuhlmann Spiele auf unserer Anlage!

Am Freitag, den 7. September reisen 3 Verbände mit ihrer spielstärksten Truppe bei uns an.

Am Samstag, den 8. September ab 9.30 Uhr geht es los. In der Gruppe C wird bis Sonntag der Sieger ermittelt.

Es wird Einzel, Doppel und Mixed gespielt.

Über Zuschauen freuen wir uns!

25.8.2018
Liebe Clubkameradinnen und Clubkameraden,

je näher das Ende der Medenspielsaison rückt, desto kleiner wird der Umfang unseres Rundbriefs.
Am vergangenen Wochenende haben die Herren 50 Pokal noch einen Sieg mit nach Hause gebracht und unsere Damen 40 III. haben auch ihr letztes Punktspiel gewonnen und sind mit 10:0 Tabellenpunkten und 37:8 Matchpunkten souverän aufgestiegen.
Herzlichen Glückwunsch noch einmal an die Equipe um Julia Waloch! 

Am kommenden Wochenende werden die 2. Herren 40 und unsere 1. Damen 30 die Punktspielsaison abschließen.
Hoffentlich bleibt Euch das gute Wetter noch treu - viel Glück!

Mit dem letzten Punktspiel wird der Spielbetrieb bei uns aber nicht eingestellt!
Am Wochenende 08./09. September finden auf unserer Anlage die "Fritz-Kulmann-Spiele" statt. 
Es handelt sich hiebei um die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Verbände der Damen/Herren 60. Mit Sigrid Rinow stellt auch unser Club eine Spielerin für die Hamburger Auswahl.
Zuschauer sind herzlich eingeladen für gute Stimmung zu sorgen und die Hamburger Mannschaft anzufeuern!
 
Zuletzt noch eine Erinnerung an unser Saisonabschlußturnier mit der Bitte um einen Eintrag in Ihrem Kalender:
Am Samstag, den 15.09.2018 werden wir ein Saisonabschlußturnier veranstalten. 
Details in Form von Benachrichtigungen und Plakaten folgen in Kürze.


Mit sportlichen Grüßen

Thomas Deter

1. Herren 50
Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Pokal | Tabelle und Spielplan

Sa, 18.08.2018: SV Grün-Weiß Harburg - SVB [2:4]
Wir gewannen unser letztes Sommersaison-Punktspiel gegen eine sehr nette Truppe aus Harburg mit 4:2. Die Gesamtsaison hat richtig Spaß gemacht….auch, weil wir nicht wie letzte Saison jedes Spiel mit 6:0 gewannen sondern sogar zwei von 4 Spielen abgeben mussten. Das lag am deutlich gestiegenen Niveau der Gruppengegner. Um unser Niveau zu halten, mussten wir den Ausfall von Matthias Hamann, das berufliche Eingespannsein von Henry Allgaier und die Dauerverletzung von Bernd Schomburg ausgleichen. Dadurch, dass viele Spieler der Herren 55 sowie der Herren 60 auch in unserer Mannschaft gemeldet sind, ging das problemlos. Es hat Spaß gemacht und ist eine gute Mannschaftsergänzung zu den Medenspieltruppen um Gerd Schwarz und Andreas Mayer.
Gespielt haben: 
Henry Allgaier, Bernd Michahelles, Joachim Körting, Wolfgang Schneider, Wolfgang Massberg, Hans-Hermann Pohle, Christian Hensell und Christoph Bahr

17.8.2018
Leve Lüüd,
 
die Sommerferien sind gerade vorbei und heute war schon wieder ordentlich Betrieb auf unserer Anlage. 
Wobei das traditionelle "Querspielen" auf unseren Plätzen während der großen Ferien gar nicht stattgefunden hat. Das 12. Blankeneser Ferienturnier, diverse Jugend-Sommercamps und die von Karoline Ondrej organisierten Freitag-Abend-Mixed Runden haben für reichlich Auslastung gesorgt.
Da die Punktspielsaison auch eine Pause eingelegt hat, gibt es an dieser Stelle über Vergangenes nicht mehr viel zu berichten, entsprechend dünn fällt der aktuelle Newsletter diesmal aus.

Die Termine der fünf noch ausstehenden Punktspiele finden Sie wie immer am Ende dieses Rundbriefs. 
Am kommenden Samstag spielen die 2. Herren gegen den Club an der Alster, die bereits als Aufsteiger feststehen. Vielleicht können unsere Jungs die Alsteraner aber doch noch etwas ärgern!?
Zeitgleich treten die Herren 50 in Harburg an und benötigen noch einen Matchpunkt, um dem Abstieg von der Schippe zu springen.
Am Sonntag folgt dann die Kür für unsere Damen 40 III. Der Aufstieg ist zwar schon sicher aber eine perfekte Saison ohne Punktverlust wäre noch das i-Tüpfelchen auf eine tolle Saison.
Euch allen viel Glück und Erfolg!

Zuletzt noch eine Ankündigung mit der Bitte, den Termin schon einmal zu notieren:
Am Samstag, den 15.09.2018 werden wir ein Saisonabschlußturnier veranstalten. 
Als Termin hierfür hatte ich leider schon einmal den 16.09.2018 bekannt gegeben, das war ein Irrtum meinerseits und ich hoffe, Ihr Kalender wird mir diesen Fehler verzeihen!
Diesmal planen wir neben der sportlichen Herausforderung im Mixed noch eine Quizrunde ein,  in der es um Fragen rund um den Tennissport gehen wird. 
Dem Siegerteam winken Sachpreise!

Weitere Informationen werden wir in der kommenden Woche versenden und zusätzlich in Form von Plakaten im Club aushängen.

Bis dahin also,
mit sportlichen Grüßen


Thomas Deter

29.6.2018
 
Liebe Tennisfreunde,

3. Damen 40 steigen auf!

unserer 3. Damen 40 ist der Aufstieg nicht mehr zu nehmen! Obwohl noch ein Spieltag aussteht, kann selbst bei einer Niederlage nichts mehr anbrennen. 
Herzlichen Glückwunsch an Christina Witttenburg, Sabine Keulers, Meike Kurzak, Charlotte Schulz, Anette Liebrecht, Susanne Schachler, Sigrid Eschler, Karen Köster, Ulrike Arzenbacher, Marianne Siegburg-Krzemien und an die Mannschaftsführerin Julia Waloch!

Außerdem haben sich die 1. Damen 50 mit genau einem(!) Matchpunkt Vorsprung den Verbleib in der Regionalliga gesichert und unsere 1. Herren werden in der kommenden Saison wieder in der Nordliga an den Start gehen. 
Auch an Euch herzliche Glückwünsche!

Fast einem Aufstieg gleichzusetzen ist der großartige zweite Platz, mit dem die 1. Damen ihre Saison in der Nordliga abgeschlossen haben. Eine tolle Leistung - Gratulation! 

Am kommenden Wochenende werden die letzten Spiele vor den Sommerferien stattfinden und mit etwas Glück kommt noch der eine oder andere Aufsteiger hinzu.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Deter
 



3. Damen 40
Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse V | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: SVB - Klipper THC [8:1]
Am Samstag spielten wir bei Nieselregen und mit vielen Unterbrechungen unsere Matches gegen Klipper, die mit nur fünf Spielerinnen antraten. 
Die Einzel waren eine klare Angelegenheit für uns und der Gesamtsieg stand um 12:00 Uhr bereits fest. Trotzdem wollten wir natürlich auch die beiden folgenden Doppel gewinnen. Dies gelang uns allerdings nur zur Hälfte, das eine Doppel mussten wir an die Gegnerinnen abgeben.
Als wir uns dann am späten Nachmittag auf den Heimweg machen wollten, gab es auf dem Parkplatz am Eichengrund noch eine unschöne Überraschung: Das Beifahrerfenster von Sabines VW Bus war eingeschlagen worden. Von uns hatte keine etwas davon mitbekommen. Zeitlich muss es passiert sein, während wir beim Essen im Clubhaus saßen. Somit musste Sabine nach diesem regnerischen Tennistag dann noch zum Polizeirevier.

 

1. Herren 40
Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: SVB - Winterhude-Eppendorf [4:5]
 



1. Damen 40
Mannschaftsführerin: Christiane Thies | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: SC Poppenbüttel - SVB [5:4]

Was sagte Winston Churchill einst? „Es ist sinnlos zu sagen, wir tun unser Bestes. Es muss Dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.“ Genaauuu. Hat aber nicht geklappt! 
Erforderlich wäre gewesen: öfter bestbesetzt oder auch vollständig anzutreten, mehr Doppelstärke zu zeigen, Glück bei den Match-Tiebreaks zu haben, auf Teams zu treffen, welche verlegen wollen, kein Regen und 13 Grad am letzten Spieltag usw.usw. 
Hätte hätte Fahrradkette. Ab geht’s in die Oberliga. Wir rücken unser Krönchen und werden die Halle rocken! 
Hier wird der erste von zwei direkten Wiederaufstiegen angepeilt. 
Bis dahin verarbeiten wir den Doppelabstieg im Urlaub und auf Turnieren und wünschen Euch allen eine tolle Sommerzeit.
 


1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: TC WG Lichtenrade - SVB [5:4]
Am Samstag hatten wir nun wieder in Lichtenrade ein Punktspiel, dieses Mal gegen Lichtenrade I.
Da dies das wichtigste Spiel war, es ging um Klassenerhalt oder Abstieg, hatten wir uns bestens vorbereitet.
Wir wollten schon 2 Std. Vorher in Berlin ankommen um noch in Ruhe Kaffee zu trinken und um uns einzuspielen.
Leider klappte das alles nicht ganz so wie gedacht.
Es fing schon nicht soo gut an, Telsche stand vor der S-Bahn Tür und wir dahinter. Wir konnten nur noch winken. Der Zug fuhr weg. Ohne Telsche.
Aber es war ja alles rechtzeitig. Der ICE fuhr und hielt in Wittenberge. Da stand er dann 45 Minuten. Aber auch nur um durch Berlin durchzufahren, kein Halt in Berlin. Aber in Bitterfeld.
Wir hatten wenig Ahnung wo Bitterfeld liegt. Aber nach 45min Fahrt hielt der Zug dann.
Der erste Kommentar eines Mitreisenden: „Hier möchte ich nicht tot über´m Zaun hängen“. Passte.
Wir durften dann sogar kostenlos den nächsten ICE Richtung Berlin nehmen :)
Wir stiegen Berlin-Südkreuz aus und nahmen die S-Bahn Richtung Lichtenrade. Als dann noch im Zug die Info kam, dass es Schienenersatzverkehr gäbe, waren wir kurz vor dem Abstieg.
Zum Glück holte uns Annes lieber Mann, Jacob, von der Bahn ab. Er war ganz fröhlich. 
Wir waren 12.55 Uhr im Club. Pünktlich!
Das Wetter war nicht ganz so gut, aber wir konnten bei Sturm aber ohne Regen ein 4:5 erspielen - und das reichte für den Klassenerhalt. Einen Punkt weniger und wir wären abgestiegen.
Dieses Mal zeigte Roswitha im Championtiebreak richtig gute Nerven. Das war - mit - der entscheidende Punkt!
Nach den Spielen mussten wir dann das Clubhaus verlassen, dort war eine Feier im Clubhaus. Wir fuhren in ein etwas älteres Chubhäuschen wo wir mit leckerem Grillgut versorgt wurden während einige Männer angespannt vor einem winzigen Fernseher saßen. Es war ein wenig kurios.
Gegen 22 Uhr fuhren wir dann in alle Richtungen nach Hause… einige blieben in Berlin, Telsche und Roswitha fuhren nach Hamburg, Katharina fuhr zu ihren Schafen und Anne nach Rothenburg.
Es war eine schöne Punktspielzeit!
Sigrid Rinow

1. Herren 50
Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Pokal | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: TuS Berne - SVB [5:1]
Die Regenschlacht von Berne ging 5:1 gegen uns aus. Und dies lag nicht daran, dass wir schlecht, sondern die Jungs aus Berne besser waren. 
Die Berner erzählten, dass die zwei Chinesen aus der Mannschaft aufgrund von deren ungewöhnlichen Arbeitszeiten ab Mittags Zeit haben und dann täglich viele Stunden auf dem Platz verbringen. Das merkte man, denn auch unsere „Rückbring-Maschine“ Joachim Körting musste sich nach langem Match und Regenpause gegen Wang geschlagen geben. Den Ehrenpunkt erkämpften sich Bernd Michahelles und ich (Christoph Bahr) in einem wirklich guten Match im Champions-Tiebreak. Dafür, dass wir das erste Mal seit Gründung der Mannschaft in 2017 verloren haben, haben wir uns ganz schön doll über das gewonnene Spiel gefreut. Dann gabs Curry-Pommes und alle waren rechtzeitig zum Deutschlandspiel wieder zuhause. Tip-Top.

 


2. Herren
Coach: Marcel Hemmer | Oberliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 23.06.2018: Niendorf - SVB [9:0]
 

1. Damen 30
Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse II | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 24.06.2018: Sperber - SVB [3:6]
Der frühe Vogel fängt die Bälle! 8.00 Uhr Parkplatz Eichengrund, 9.00 Uhr Startschuss bei Sperber. 
Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, wir haben mit einem 6;3 klar gewonnen. 
Ein Dank an unseren Sportwart, der uns kräftig angefeuert hat.



1. Herren 55
Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 24.06.2018: SVB - Buxtehude [9:0]
Trotz anfänglichem Dauerregen konnten wir am Sonntag mit 2 Stunden Verspätung gegen Buxtehude in unser 4. Medenspiel starten. 
Am Ende hieß es 9:0 für die Spielvereinigung. Bereits das 3. Spiel ohne Matchverlust im 4. Spiel.  Am Wochenende dann bereits unser letztes Spiel gegen Wilhelmsburg. 
Gleichzeitig hoffen wir auf Schützenhilfe von Fischbek, die gegen Harburg  gewinnen müssen, damit wir, ein Sieg am Samstag vorausgesetzt die Staffel als Gruppensieger abschließen können. 
Andreas Mayer
 



1. Damen
Mannschaftsführerin: Tina Zimmermann | Nordliga| Tabelle und Spielplan 

Sonntag, 24.06.2018: Tennisverein Visbek - SVB [3:6]
 



1. Herren
Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 24.06.2018: Uhlenhorster HC - SVB [3:6]
In einem spannenden Punktspiel, in dem beide Mannschaften sich den Klassenverbleib in der Nordliga hätten sichern können, haben sich unsere Jungs mit 6:3 durchgesetzt.
Nach Siegen in den Einzeln durch Linus Krohn, Richard Ruckelshausen und Mohamed Shabib stand es 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.
Die Beratungen zur Doppelaufstellung zogen sich lange hin und nachdem Karoline und Kuddel noch konsultiert wurden, ging es endlich wieder auf die Plätze.
"Alles richtig gemacht" kann man im Nachhinein nur sagen, denn alle drei Doppel wurden gewonnen. 
Im nächsten Jahr schlagen die Herren wieder in der Nordliga auf!
 



2. Damen 40
Mannschaftsführerin: Diana Bahr | Oberliga | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 24.06.2018: SVB - Wandsbeker TSV [0:9]
Trotz hoher Mannschafts-Motivation, höchster Anstrengung in den Spielen und gutem Coaching am Rand konnten wir leider auch in unserem ersten Saisonpunktspiel zu Hause keine Punkte reinholen. Die Oberliga ist - noch - eine Nummer zu „hoch“ für uns.
Die Laune lassen wir uns nicht verderben und so sehen wir unserem letzte Saison-Heimspiel am kommenden Samstag mit Spaß ins Auge. 
 



1. Herren 30
Mannschaftsführer: Alexander Bergmann | Klasse III | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 24.06.2018: SVB - TC Wedel [6:3]
 

 
21.6.2018
Liebe Tennis-SVBer,

die Medenspielsaison neigt sich langsam dem Ende zu. Einige Mannschaften kämpfen noch um den Klassenverbleib, unsere 1. Herren 70 hat die Saison mit dem 3. Platz in der Nordliga bereits abgeschlossen und für andere Teams wird es jetzt richtig spannend. So sind unsere 3. Damen 40 und 1. Herren 30 jeweils Tabellenführer und peilen den Aufstieg an.
Die 1. Damen Mannschaft tritt in Visbek an und hofft immer noch,  bei einem Ausrutscher der Kameradinnen aus Braunschweig den ersten Platz in der Tabelle zu übernehmen. Selbst wenn das nicht klappen sollte, haben unsere Damen eine großartige und sehr erfolgreiche Saison hingelegt!
Unsere 1. Herren Truppe kämpft am kommenden Sonntag um den Klassenverbleib in der Nordliga. Gegen den UHC muß im letzten Spiel der Saison unbedingt ein Sieg eingefahren werden!
Jede Unterstützung ist herzlich willkommen! Ich würde mich freuen, wenn wir das Auswärtsspiel zu einem Heimspiel drehen können und mit vielen Hell- und Dunkelblauen den entscheidenden fünften Punkt nach Hause holen können.

Bis Sonntag also,

mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
 



1. Herren 70
Mannschaftsführer: Jürgen Leuthold | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Mittwoch, 13.06.2018: SVB - Harburger TuHC i.d. TH II [2:4]

Mittwoch, 20.06.2018: TG Hannover - SVB [0:6]
 



2. Herren 70
Mannschaftsführer: Peter Koletzki | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

Donnerstag, 14.06.2018: Neugrabener TC e.V. - SVB [4:2]

Donnerstag, 21.06.2018: Harburger TuHC i.d. TH III - SVB [n/a]
 



1. Damen 40
Mannschaftsführerin: Christiane Thies | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: SVB - Uhlenhorster HC [3:6]
 

 


1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: TC WG Lichtenrade II - SVB [4:5]

Wieder einmal nach Berlin… am Samstag ging es fröhlich los. Mit Gruppenkarte und guter Laune sind wir gestartet.
Aber noch nie hatten wir so eine unschöne Stimmung auf den Plätzen.
Zuschauer mischten sich reihenweise ein, klatschten bei unseren Fehlern und hielten sich auch sonst eher wenig an die feinen Regeln des Tennissports.
So puschten wir dann am Schluss unser letztes Einzel mit Telsche so richtig zum Sieg. Es war wichtig, es stand 3:2. Telsche blieb ruhig und überlegen (sah jedenfalls so aus) und schaffte es im Tiebreak den 4. Einzelpunkt zu holen.
Wir waren sehr froh, auch ein wenig böse schadenfroh.
Wir mussten uns nun beeilen, unsere Rückfahrt war gebucht, und so fingen wir schnell mit den Doppeln an.
Als Antje und Anne den entscheidenden Punkt holten waren Katharina und ich erst bei 4:4 im ersten Satz. Dann bekamen wir zu hören, dass nun Schluss wäre - wir müssten in der Halle weiterspielen, die Außenplätze dürften nur bis 20 Uhr bespielt werden.
Das passte uns so gar nicht. Wieder wurde es unfreundlich. Wir schenkten dann die Punkte ab, die Zeit drängte.
Trotzdem: ein ganz leckeres Essen wurde schnell zubereitet und der 1. Vorsitzende fuhr uns zur Bahnstation - ein schöner Abschluss.
In der Bahn feierten wir das 5:4.
Am kommenden Samstag müssen wir (leider) wieder nach Berlin und (leider) wieder nach Lichtenrade. Dann gegen die 1. Mannschaft.
Sigrid Rinow
 


1. Herren 40
Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: Grunewald TC - SVB [4:5]
 

1. Damen 30
Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse II | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: Forsthof - SVB [9:0]
 

1. Herren 30
Mannschaftsführer: Alexander Bergmann | Klasse III | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: Aspria - SVB [0:9]
 

1. Herren 55
Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: TGBW - SVB [0:9]
Nach der Niederlage gegen Harburg, die bei uns immer noch Thema ist, haben wir am Wochenende wieder in die Spur gefunden und auswärts in Bergstedt deutlich mit 9:0 gewonnen. 
Alle Spiele konnten klar gewonnen werden, so dass wir am Ende ohne Satzverlust die Heimreise antreten konnten. Erwähnenswert, das Comeback von Michael  Krall, nach Verletzungspause, sowie der Auftritt von Martin von Hirschausen, der sein letztes Medenspiel im Dress der Spielvereinigung bestritt und ab Sommer den Schläger für den Berliner Hockey Club schwingen wird. 
Andreas Mayer
 


3. Damen 40
Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse V | Tabelle und Spielplan

Samstag, 16.06.2018: Großflottbeker THGC III - SVB [1:8]
 

2. Damen 40
Mannschaftsführerin: Diana Bahr | Oberliga | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 17.06.208: HTC Blumenau - SVB [9:0]
Unser Saisonmotto:“ Spaß haben, tolle Spiele genießen und viel dazu lernen“ ging auch an diesem Wochenende für uns voll auf!
Das Ergebnis zeigt, dass Leif jede Menge zu tun hat, um uns weiter „Oberliga-tauglich“ zu machen.
Bei bestem Wetter und mit viel Spaß „arbeiten“ wir also dran:


1. Herren 50
Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Pokal | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 17.06.208: SVB - THC Altona-Bahrenfeld II [5:1]
Das Spiel wurde von 14 auf 11 Uhr vorverlegt und alle 4 Einzel parallel gespielt, damit wir entspannt das erste WM-Spiel Deutschland-Mexiko sehen konnten. Und es schien alles nach Plan zu laufen: nach den Einzel stand es 4:0. Doch dann vergass Christian plötzlich, wie man eine Vorhand spielt, sodass wir ein Doppel abgeben mussten. Und dann vergass die Deutsche Nationalmannschaft auch noch, wie man Tore schiesst.  

Das Bild wurde gemacht, als "die Welt noch in Ordnung war".


2. Herren 40
Mannschaftsführer: Christian Volquardsen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 17.06.208: SVB - Hamburger SV [6:3]

Endlich der lang ersehnte erste Sieg. Da der Gegner nur mit 5 Mann aufliefen, sind wir mit zwei Punkten Vorsprung gestartet. Dieser Vorsprung war allerdings durch zwei vorzeitige Aufgaben auf unserer Seite schnell geschmolzen. Nach hartem Kampf und viel Leidenschaft konnten dann aber alle drei verbleibenden Einzel gewonnen werden. Das erste Doppel wurde dann nach einem 3:6, 1:4 Rückstand dank der tollen UNterstützung (trotz zeitgleichem Vorrundestart Deutschland bei der WM) noch umgebogen werden, so dass der Endstand doch eingiger Maßen deutlich ausfiel. Allen Unterstützern auf der Anlage einen ganz herzlichen Dank fürs Anfeuern.
Hintere Reihe vlnr.: Andreas Claasen, Florian Palm, Olivier Caralp, Oliver Rossbach, Mirko Baß, Christian Nübold; 
Vordere Reihe: Michael Boos, Christian Volquardsen, Christoph Reimers


 


Alle anstehenden Spiele im Überblick:

13.6.2018
 
Liebe Tennisfreunde,

1. Herren 60 Aufstieg in die Oberliga!

unser erster Aufsteiger der Saison steht fest! Die1. Herren 60 stehen vor dem letzten Spieltag in der Verbandsklasse uneinholbar an Position 1!
Die Truppe um Gerd Schwarz hat bisher erst zwei Matchpunkte abgegeben, das nennt man einen glatten Durchmarsch!
Herzlichen Glückwunsch an Burghard Pilzecker, Peter Sinn, Volker Schellhammer, Wolfgang Dorn, Hans-Hermann Pohle, Phillip Maus, Gerd Schwarz (MF), Joachim Körting und Wolfgang Schneider!
Viel Glück weiterhin an alle anderen Teams, wir drücken die Daumen, dass noch viele weitere Mannschaften den 60ern folgen!


Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter

 

1. Damen 40
Mannschaftsführerin: Christiane Thies | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: Hildesheimer TV - SVB [6:3]
Wir verlieren nicht: wir gewinnen oder lernen
Tennis ist toll!? Naja, es gibt Spieltage, an welchen wir davon mehr überzeugt sind…

Nach dem vielversprechenden Auftritt gegen Aumühle-Wohltorf, galt es in der starkbesetzten Nordliga II nachzulegen, um die Klasse zu halten. Doch gleich vier K´s (Kirche, Kinder, Krankheit, Konzert) bremsten uns schon vor der Auswärtsfahrt aus. Nur zu fünft und ein 0:2 im Gepäck traten wir mutig die Hitzeschlacht in Hildesheim an. Antje Müller verkürzte schnell auf 1:2, Marie Ditlev war leider chancenlos und Claudia Engel, Ilva Dethleffsen und auch ich hatten nach über zwei Stunden Spielzeit im (Match-)-Tiebreak das Nachsehen. So ein Mist! Nach einer kalten Dusche schworen wir verbleibenden Vier uns neu ein und sorgten mit den gewonnenen Doppeln für eine kleine Überraschung und Ergebniskorrektur. 
3:6 – ABER! wir verlieren ja nicht, wir gewinnen oder lernen: von übermächtigen Gegnern, komischen Frauen, verlorenen Match- und Tiebreaks, dem ewigen „Kopfkino“, wir hitzeresistent sind, dass das Bier trotzdem schmeckt und denken über Urlaubssperren und Freistellungen während einer Spielzeit nach (-; 
Drückt uns die Daumen in den verbleibenden letzten zwei Spielen gegen den UHC und Poppenbüttel!

 



1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: SVB - Barrier TC e.V. [6:3]
Bei 33 Grad in der Mittagssonne, es war schon grenzwertig für alle Spielerinnen. 
Wir haben um jeden Punkt gekämpft und um 20.30 Uhr konnten wir glücklich ein 6:3 in den Spielbericht eintragen. 
Am Samstag geht es nun um den Klassenerhalt in Berlin gegen Lichtenrade II. 
Daumen drücken!
 



1. Herren 40
Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: Tennis-Club SCC Berlin - SVB [8:1]
Das Punktspiel-Wochenende fing für uns kurz hinter Hamburg mit einer Vollsperrung der Autobahn an und bis zur Beendigung der Einzel am folgenden Samstag wurde es leider auch nicht besser.
Auch ohne Thomas Enqvist, Magnus Larsson und Arnaud Clement hatten die Spieler des SCC Charlottenburg wenig Mühe mit uns. Nach den Einzeln standen wir ohne Punkt da.
Der eine oder andere Gin Tonic in der "Monkey Bar" mit exklusivem Ausblick auf das Affengehege des Berliner Tierparks hat uns dann allerdings mehr als entschädigt für dieses ansonsten sehr gebrauchte Wochenende. Die Frage, wer vor und wer hinter den Gitterstäben sitzt konnten wir an diesem Abend nicht abschließend klären. Am kommenden Spieltag treten wir aber wieder in Berlin an und wir sind uns sicher, die Antwort dann heraus zu finden. Bleiben Sie dran, wir werden berichten. 

 



1. Damen 30
Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse II | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: SVB - Blau Weiss Rot [0:9]
Nach gelungenem Saisonauftakt traten wir nun gegen - wie erwartet -starke Gegnerinnen vom SV Blau Weiß Rot an, deren erklärtes Saisonziel der Wiederaufstieg ist.
Wir mussten uns leider trotz aller Gegenwehr deutlich geschlagen geben. 
Stefanie Heins
 



1. Herren 60
Mannschaftsführer: Gerd Schwarz |  Verbandsklasse  | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: SC Alstertal/Langenhorn - SVB [0:9]

Am 9.6. haben wir es dem HSV gezeigt:
Nach dem unglücklichen Abstieg im letzten Jahr aus der OL nun der direkte Wiederaufstieg geschafft, obwohl noch ein Spieltag zu absolvieren ist!
Mit 9:0 konnten wir gegen Alstertal-Langenhorn unser zweiten -zu Null- Erfolg feiern.
So stehen wir mit 25:2 Matchpunkten uneinholbar an der Tabellenspitze. 
KeinWunder, dass dies ein schöner Tennistag war.

Und wie geht so etwas?

Siehe Bild:
Drei man theoretisieren und einer arbeitet.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unten: Eine entspannte Mannschaft nach getaner Arbeit

2. Herren
Coach: Marcel Hemmer | Oberliga | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: Uhlenhorster HC II - SVB [8:1]
 



2. Herren 40
Mannschaftsführer: Christian Volquardsen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

Samstag, 09.06.2018: THC von Horn und Hamm II - SVB [7:2]
Wir erlebten einen turbulenten Nachmittag mitten im Tag der offenen Tür der Rugby-Jugend St.Pauli und umschallt von Wolfgang Niedecken im Stadtpark. 
Trotz toller Unterstützung durch Florian Palm (und trotz harter Woche Nico Dorka) fanden wir ganz überwiegend nicht recht zu unserem Spiel und mussten uns - trotz teilweiser sehr knapper Einzelmatches - dann insgesamt doch sehr deutlich geschlagen geben. 
Einem tollen Tennisnachmittag tat dies wegen der sehr symphatischen und fairen Gegner von Horn Hamm und dem Super-Sommerwetter keinen Abbruch. Nun bleiben noch 3 Spiele für den Klassenerhalt.



1. Damen
Mannschaftsführerin: Tina Zimmermann | Nordliga| Tabelle und Spielplan 

Sonntag, 10.06.2018: SVB - Harvestehuder THC [6:3]
Das letzte Wochenende war ziemlich aufregend!
Das Ziel der ersten Damen war es sich im oberen Tabellenfeld zu festigen, um auch weiterhin auf einen Patzer Braunschweigs hoffen zu dürfen.
Für die zweite Damen ging es im Saisonfinale gegen den direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die Oberliga.
Da beinahe zeitgleich auf unterschiedlichen Anlagen gespielt wurde, kam Leif zusätzlich als Coach dazu und unterstützte die ersten Damen.
Bei Anfangs schlechtem Wetter ging die erste Einzelrunde in die Halle und mit Mai und Nadine liefen gleich zwei Spieler für die SVB auf, die in dieser Saison noch nicht für die 1. Mannschaft gespielt haben.
Gratulation an Mai, die am Sonntag in der Nordliga debütierte!
Die zweite Runde durfte zum Glück dann draußen zu Werke gehen und nach teils hochspannenden und knappen Matches stand es 4:2.
Das Ziel für die Doppel war es mindestens zwei weitere Punkte zu holen und nach kurzer Besprechung stand die Aufstellung. 
Die Ziele wurden erfüllt! Bei den Doppeln erspielten wir uns zwei weitere Punkte und somit konnten wir mit einem weiteren Sieg unsere Tabellenposition festigen.
Vielen Dank an alle Zuschauer, die dem teils schlechten Wetter standhaft blieben. Diese tolle Unterstützung ist ganz sicher eine große Komponente, für eine schon sehr erfolgreiche Saison.
Es wartet noch in zwei Wochen das letzte Punktspiel der Saison in Visbek. Hoffentlich genauso erfolgreich wie am letzten Wochenende.

Leider konnten unsere 2. Damen den Aufstieg nicht aus eigener Kraft fix machen.
Nach einem 4:2 in den Einzeln schaffte es der ETV doch noch mit einer starken Doppelleistung uns die Party zu vermiesen. 
Aber man weiß ja nie, vielleicht patzt ja noch der ETV. 
 



1. Herren
Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Nordliga | Tabelle und Spielplan

Sonntag, 10.06.2018: SVB - Bremer TV v. 1896 e.V. [8:1]
 



2. Damen
Mannschaftsführerin: Simone Wienbeck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan 

Sonntag, 10.06.2018: Eimsbütteler TV - SVB [5:4]
 



1. Damen 65
Mannschaftsführerin: Ingrid Hamann | Oberliga Pokal | Tabelle und Spielplan

Mittwoch, 13.06.2018: Farmsener TV - SVB [2:4]

 


Alle anstehenden Spiele im Überblick:

7.6.2018
Leeve Lüd,
 
in der vergangenen Woche haben nur drei unserer Mannschaften um wichtige Punkte für den Aufstieg oder den Klassenverbleib gekämpft.
Entsprechend kurz wird der heutige Rundbrief ausfallen.
Das gibt uns aber umso mehr Raum für eine wichtige Korrektur und ein dickes Dankeschön.
Heute Abend haben mich mehrere junge Damen auf der Terrasse unseres Clubhauses angesprochen und darauf aufmerksam gemacht, dass die beiden Punktspiele der 1. Damen und der 1. Herren am 10. Juni stattfinden werden und nicht wie von mir in der letzten Ausgabe geschrieben am 11. Juni!
Vielen Dank an die aufmerksamen Leserinnen!
Also hier noch einmal die korrigierte Fassung meines Aufrufs um Unterstützung für unsere beiden "Ersten": 

Am Sonntag, den 10.06.2018 werden unsere Nordliga Mannschaften der 1. Damen und 1. Herren jeweils ab 11:00 Uhr ihre Heimspiele austragen. Am 13. Mai war das bereits ein tolles Event, beim nächsen Mal hoffen unsere Damen auf einen Ausrutscher der Braunschweiger Mannschaft, um wieder die Tabellenführung zu übernehmen und unsere Herren benötigen noch wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Wir können uns also auf hochklassige und spannende Matches freuen und das zeitgleich auf sechs Plätzen!
Ich hoffe also, wir sehen uns am kommenden Sonntag!

Mindestens genauso wichtig ist der längst überfällige Dank an unseren Fotografen Joachim Desler!
Seit einer Ewigkeit klappert Joachim zu Beginn einer jeden Saison die Mannschaften bei ihren ersten Heimspielen ab und schießt die Teambilder, die wir dann in diesem Newsletter oder in den "SVB News" sehen. Zumeist werden die gegnerischen Mannschaften gleich mit versorgt und können eine schöne Erinnerung an ihr Punktspiel bei uns mit nach Hause nehmen.
Die Anregung aus dem Kreise der Damen 40 und mit Sicherheit im Sinne aller Medenspieler,  Joachim ein dickes Dankeschön für seine Arbeit auszusprechen, setze ich hiermit gerne in die Tat um: 

Vielen Dank, Joachim!

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
 



1. Herren 70
Mannschaftsführer: Jürgen Leuthold | Nordliga | Tabelle und Spielplan

01.06.2018, TSC Göttingen - SVB [1:5]

06.06.2018, SVB - TC Alsterquelle [0:6]

 



1. Herren 30
Mannschaftsführer: Alexander Bergmann | Klasse III | Tabelle und Spielplan

02.06.2018, Harburger SC - SVB [w.o.]

 



1. Damen 30
Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse II | Tabelle und Spielplan

03.06.2018, SVB - TSV DUWO 08 [9:0]

Gelungener Saisonauftakt für die Damen 30!!! Bei besten Bedingungen gelang uns ein überragender 9:0 Sieg gegen die ausgesprochen netten Damen aus Duvenstedt.
Neun glatte Siege, besser konnte es für uns nicht laufen. Unsere Gegenerinnen hatten leider nicht ganz soviel Glück. Ein Achillessehnenriss sorgte zwischendurch für Aufregung. 
Trotzdem ließen sie die Köpfe nicht hängen, kämpften tapfer weiter und traten zum Essen sogar in voller Besetzung mit Gipsfuß wieder an. 
Wir freuen uns schon auf das nächste Spiel zuhause am kommenden Samstag - hoffentlich wieder mit ebenso toller Fanunterstützung!

 

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

30.5.2018
 
Liebe Tennisfreunde,
 
die kurze Punktspielpause über Pfingsten ist vorüber und es haben wieder einige Matches stattgefunden, über die hier berichtet wird.
Während dieser Pause hat auf unserer Anlage zum 19. Mal(!) das von Sigrid Rinow organisierte Blankeneser Pfingstturnier stattgefunden. Einen Bericht hierüber und die Auflistung der Erfolge unserer Spielerinnen und Spieler finden Sie unter folgendem Link:
 
Mittlerweile haben wir fast die Halbzeit der Medenspielsaison erreicht, Zeit eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen. 
Im Anhang finden Sie die Tabellensituation unserer Mannschaften. Hier können Sie auf den ersten Blick erkennen, welches Team noch mehr Unterstützung gut gebrauchen kann.
 
Apropos Unterstützung: Am 11.06.2018 werden unsere Nordliga Mannschaften der 1. Damen und 1. Herren jeweils ab 11:00 Uhr ihre Heimspiele austragen. Am 13. Mai war das bereits ein tolles Event, beim nächsen Mal hoffen unsere Damen auf einen Ausrutscher der Braunschweiger Mannschaft, um wieder die Tabellenführung zu übernehmen und unsere Herren benötigen noch wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Wir können uns also auf hochklassige und spannende Matches freuen und das zeitgleich auf sechs Plätzen!
Ich hoffe also, wir sehen uns am 11. Juni!
 

Last but not least wirbt Dr. Alexander Lentz im letzten Abschnitt für eine abteilungsübergreifende Marathonstaffel beim Haspa Marathon im nächsten Jahr.
Im Groben wurde das ja bereits während der Hauptversammlung im April schon vorgestellt.
Eine klasse Idee, die sicherlich dazu beitragen wird, die Kontakte und Kommunikation zwischen den Abteilungen unseres Vereins zu intensivieren.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
 



2. Herren 70
Mannschaftsführer: Peter Koletzki | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

17.05.2018, HTC Blumenau - SVB [2:4]
Das war knapp……

mit vier Spielern traten wir am 17. Mai beim HTC Blumenau an.
Wiederum hatten wir uns mit G. Rahlwes an Position eins verstärken können und das war auch gut so, selbst wenn das Einzel im Match-Tie-break verloren ging. Aber so mussten die drei  folgenden Spieler nicht aufrücken.
Nach den Einzeln fühlten wir uns mit einer soliden 3:1 Führung sehr sicher.
Das 1. Doppel mit Rahlwes/Katzwinkel gewann den 1. Satz souverän, das 2. Doppel verloren den 1. Satz ziemlich humorlos mit 6:1.
Und dieser wunderbare Sport ist nicht umsonst so unberechenbar denn beide Doppel kippten, jedes in eine Richtung.
Das 1. Doppel verlor im Match-Tie-break und das 2. Doppel gewann auf dieselbe Art und Weise. 
Endstand 4:2 für den SVB.
Mein Dank gilt den Kämpfern dieser wunderbaren Mannschaft, es macht Spaß MF zu sein.
Es grüßt Peter Koletzki

24.05.2018, SVB - TC Wedel [6:0]

 



1. Damen 65
Mannschaftsführerin: Ingrid Hamann | Oberliga Pokal | Tabelle und Spielplan


16.05.2018, SVB - SC Alstertal/Langenhorn [2:4]
Gegen Alstertal Langenhorn ging unser Start mit 2: 4 leider verloren. Das Ergebnis ist zwar deutlich, doch gingen 3 Match tiebreaks 8: 10 verloren. 
Trotzdem gehen wir guten Mutes ins nächste Spiel. 
Ingrid

23.05.2018, SVB - Uhlenhorster HC [5:1]
Nach unserem kleinen Fehlstart am letzten Mittwoch hat es heute besser geklappt. Gegen den UHC konnten wir heute bei herrlichem Wetter 5:1 gewinnen. 
 



1. Herren 70
Mannschaftsführer: Jürgen Leuthold | Nordliga | Tabelle und Spielplan

23.05.2018, Bremerhavener TV v. 1905 - SVB [2:4]

 



1. Damen 40
Mannschaftsführerin: Christiane Thies | Nordliga | Tabelle und Spielplan

26.05.2018, SVB - TuS Aumühle-Wohltorf [6:3]
Erster Sieg nach elf Monaten

Nachdem wir im Winter in die Oberliga geschippert sind, nehmen wir im Sommer 2018 Kurs auf den Klassenerhalt in der Nordliga. Die 1:8 Auftakt-Klatsche gegen die Kieler ist verarbeitet (war eh nen sch*** Tag, Abstieg HSV, dafür haben „wir“ jetzt den Sportdirektor) und nahezu bestbesetzt empfingen wir die „Frösche“ aus Aumühle-Wohltorf. 
Stürmisch ging´s los: Käpt´n Christiane Thies unterlag nach starkem Auftakt ebenso im Match-Tiebreak, wie Neuzugang Marie Ditlev nach tollem Spiel. „Unten“ wurde schnell nachgelegt – dabei zeigte Antje Müller eine mentale Meisterleistung, hielt sie doch den zahlreichen kraftlosen Mondbällen stand. Und dann wurde es richtig spannend! Jede Begegnung hat ja meist eine herausragende Partie – bei uns folgten gleich zwei. Nach gut drei Stunden Spielzeit entschieden Claudia Engel und Ilva Dethleffsen lauf- und nervenstark die Tiebreaks für sich. Zack! 4:2. Eine clevere Doppel-Aufstellung ermöglichte uns das 6:3 Gesamtergebnis bis spät in die Nacht zu feiern. Erster Sieg nach elf Monaten. Wurde aber auch mal Zeit!

1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

26.05.2018, SV Zehlendorfer Wespen - SVB [6:3]
 



1. Herren 40
Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

26.05.2018, SC Victoria Hamburg - SVB [7:2]
Das erste unserer vier "Freundschaftsspiele" ging leider mit 7:2 verloren.
Da kurzfristig vor Beginn der Saison drei(!) Mannschaften zurückgezogen haben, können wir nicht mehr absteigen und mit dem SCC Charlottenburg ist eine Mannschaft glasklarer Favorit auf die Meisteschaft in unserer Gruppe.
Entsprechend entspannt war die Stimmung auf beiden Seiten während der Matches und hinterher beim Grillen.

 



2. Damen
Mannschaftsführerin: Simone Wienbeck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan 

26.05.2018, SVB - THC Altona-Bahrenfeld [6:3]

 



2. Damen 40
Mannschaftsführerin: Diana Bahr | Oberliga | Tabelle und Spielplan

26.05.2018, Klipper THC - SVB [8:1]
Am Samstag bei Klipper gabs für uns viel Sonne und Wind von vorn!

Die gute Nachricht ist: bei uns war es noch nicht DAS FINALE! 


 



1. Herren 55
Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, Harburger Turnerbund - SVB [7:2]

Die Herren 55 erwischten am letzten Sonntag in Harburg einen gebrauchten Tag. 
Gegen den Harburger Turnerbund, gegen den wir favorisiert ins Rennen gingen, lagen wir nach 6 sehr hart umkämpften Einzeln, vier davon im Matchtiebreak, mit 0:6 in Worten 'null zu sechs' zurück. Nach 7 Stunden intensiven Tennis bei hochsommerlichen Temperaturen hieß es am Ende 2:7. Ein bitteres Ergebnis für unsere Truppe, mit dem wir so nicht gerechnet haben. 
Andreas Mayer


 



2. Herren 40
Mannschaftsführer: Christian Volquardsen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, SVB - TSG Bergedorf [3:6]

Trotz hartem Kampf und bestem Wetter lagen wir schnell nach den Einzeln mit 2:4 zurück. Obgleich wir dann bei den Doppeln mit einem frischem Mann (Stefan Burde) verstärkt wurden und einige Mannschaftskameraden zur moralischen Unterstützung kamen (Danke Klemens und Henry), war die Begegnung mit dem ersten Doppel schnell entschieden. Trotzdem wurde in den verbleibenden Doppeln um jeden Ball verbissen gefightet und das Endergebnis dann um einen weiteren Ehrenpunkt verbessert. Ein im Ganzen harter aber sehr fairer Wettkampf mit sehr netten Gegnern aus dem Osten Hamburgs.

Christian Volquardsen

1. Damen
Mannschaftsführerin: Tina Zimmermann | Nordliga| Tabelle und Spielplan 

27.05.2018, Braunschweiger THC - SVB [6:3]
Bei unserem ersten Auswärtspunktspiel lief es leider nicht so märchenhaft wie bei den letzten beiden Heimspielen. Es hieß Tabellenerster gegen den letztjährig abgestiegenen Regionalligisten bzw. Tabellenzweiten Braunschweig. Nach sehr umkämpften Einzeln stand es bereits 2:4 gegen uns und wir sahen uns mit der Aufgabe konfrontiert 3 Doppel zu gewinnen. Mit viel Ehrgeiz gingen wir in eingespielten Kombinationen an den Start, konnten aber leider nur einen Punkt erspielen.
Der neue Tabellenführer heißt nun leider Braunschweig, der sich mit zwei Ausländern verstärkt hat, aber die nächste Trainingswoche beginnt und bis zum nächsten Punktspiel in 2 Wochen werden wir wieder hart arbeiten, um beim nächsten Heimpunktspiel einen Sieg einzufahren.
 



1. Herren
Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Nordliga | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, TC RW Wahlstedt - SVB [7:2]
 



1. Herren 60
Mannschaftsführer: Gerd Schwarz |  | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, SVB - Niendorf [9:0]
Na, das war ein Wochenende. Bei traumhaften Temperaturen ein traumhaftes Ergebnis.
Wir konnten einen 9:0 Sieg feiern!
Die Stimmung war so toll, dass wir vergessen haben ein Foto zu machen, sorry.
Und wieder einmal haben wir drei Doppel gewonnen, nun schon zum zweiten mal in Folge! Das gab es noch nie in unserer Mannschaft; waren die Doppel doch immer unsere kleine Schwäche.
So hat sich das Wintertraining doch wohl bezahlt gemacht (oder sind die Gegner in der VK einfach schwächer???).
Jetzt jedenfalls sind die Weichen gestellt für den Wiederaufstieg. Das sollte unser Saisonziel sein, obwohl noch zwei Spiele zu bestreiten sind.
Aber wir haben im Moment so einen Lauf…
 



2. Herren
Coach: Marcel Hemmer | Oberliga | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, SVB  - TC Wedel e.V. [3:6]

 



3. Damen 40
Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse V | Tabelle und Spielplan

27.05.2018, TGBW III - SVB [1:8]
Bei heißen Sonnenstrahlen spielten wir souverän unsere Matches gegen die Damen vom TGBW. Nach den Einzeln stand es bereits 6:0 für uns und der Sieg war uns schon sicher. In den Doppeln holten wir dann noch zwei weitere Punkte und fuhren am späten Abend dann sehr glücklich nach Hause.

Die SVB-Tennis, Fussball, Hockey, Basketball & mehr"-Marathon-Staffel 2019

Worum gehts? 

Der Hamburger Marathon ist eines der größten Sportereignisse unserer Stadt. Fast jeder sportlich Aktive hat als Zuschauer sicher bereits einmal mit dem Gedanken einer Teilnahme gespielt, scheut jedoch meist den Aufwand, den die notwendige Spezialisierung im Rahmen der Vorbereitung mit sich bringt. Die Grundlagen dafür (Laufen und Ausdauer) sind jedoch Teil fast aller in der SV angebotenen Sportarten, gleich ob bspw. Hockey, Tennis, Handball oder Fußball. Eine Staffel mit den vier Teil-Strecken zwischen 5.4, 9,4, 11,2 und 16.3 km ließe sich daher so von den meistern der Mitglieder auch ohne größeren Aufwand umsetzen.

Unsere Idee ist daher, für 2019 eine (oder auch mehrere) SVB-Staffeln zusammenzustellen. 

Die einzige Vorgabe ist zunächst, dass sie jeweils aus Mitgliedern unterschiedlicher Abteilungen bestehen und keine Abteilung in der Staffel zweimal vertreten sein soll

Interesse?

In einem ersten Schritt möchten wir mit dieser Email für diese Idee in unserer Abteilung werben und abfragen, in welchem Umfang bei den Mitgliedern in unserer Abteilung überhaupt Interesse an einer Teilnahme und ggf. auch einem dann abteilungsübergreifendem Training / einer Vorbereitung besteht.

Sollte das für Dich zutreffen und Du gerne "die Frau" / "der Mann" für die SVB für unsere Abteilung beim Marathon 2019 wärst,  antworte bitte kurzfristig auf diese Email mit folgenden Infos:

a.) Welche Strecke könntest / würdest Du gerne laufen:  (5.4, 9,4, 11,2 und 16.3 km)

b.) Hast Du bereits Lauferfahrung, wenn ja, welche Zeit traust Du Dir für die Strecke in 2019 zu?

c. ) Wärst Du an einem einmal wöchentlichem abendlichen Trainingstermin interessiert? Wenn ja, ab wieviel Uhr und an welchem Wochentag?

Nächste Schritte / Weiterleitung Deiner Email

Wie die anderen Abteilungen auch sammeln wir erst einmal abteilungsintern, wer überhaupt Interesse hat. 

Die sich so ergebenden Infos, also auch Deine Email, würden wir dann an den Ansprechpartner im Verein weiterleiten, der das Projekt für den SVB sodann ab Juni abteilungsübergreifend weiter vorantreiben wird.  

Er wird sich dann bei Dir per Email melden, parallel wird es dazu voraussichtlich auch auf der Leichtathletik-Unterseite der SVB noch einmal eine Veröffentlichung geben. 

Auf der Grundlage des Feedbacks aus den Abteilungen wird der Verein dann Anfang Juni entscheiden, ob es eine oder ggf. auch mehrere Staffel (bpsw. eine "schnelle" Staffel, eine "Ü-65 Staffel", eine "First-Timer Staffel" etc.) gemeldet werden sollen und wie ggf. die finanzielle Beteiligung des Vereins am Startgeld aussehen könnte.

Dr. Alexander Lentz
 


Alle anstehenden Spiele im Überblick:

 

9.5.2018

 

Liebe Tennisfreunde,

eine sehr erfolgreiche Woche liegt hinter uns. Bis auf zwei Punktspiele, die jeweils mit 4:5 verloren wurden, haben unsere Mannschaften nur Siege eingefahren.
Unsere 1. Herren mussten gegen Braunschweig, nach einem 3:3 in den Einzeln, in jedem Doppel in den Matchtiebreak und hatten äußerst unglücklich zweimal das Nachsehen.

Am Samstag werden unsere 1. Damen 40 mit dem ersten Punkspiel zu Hause gegen den 1. Kieler HTC ins Rennen einsteigen, gefolgt von den 2. Damen 40 am Sonntag gegen TUS Berne. 

Am morgigen Vatertag spielen die Jungs der 1. Herren beim TTK Sachsenwald und am kommenden Sonntag auf unserer Anlage gegen den HTHC um wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Nordliga.
Zeitgleich spielen am Sonntag auch unsere 1. Damen, die gegen Gifhorn bei großartigem Wetter und noch besseren Matches mit einem Sieg in die Saison gestartet sind. 
Die Aufgabe gegen die ehemaligen Bundesligisten aus Wahlstedt wird nicht ganz einfach!
Ab 11:00 Uhr wird es am Sonntag also auf sechs Plätzen erstklassiges Tennis zu sehen geben und beide Mannschaften benötigen Ihre/Eure Unterstützung!!!

Hoffentlich sehen wir uns also morgen im Sachsenwald oder am Wochenende auf unserer Anlage, um als "Siebter Mann" ordentlich Stimmung für unsere Teams zu machen und einen "Assist-Punkt" zu holen!


Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
 



2. Herren 70
Mannschaftsführer: Peter Koletzki | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

03.05.2018, SVB - Fischbek [4:2]

Zweifacher Aufsteiger gegen Absteiger 2017 unter dieser Überschrift stand unser erstes Medenspiel der Saison.
Aber die Mannen des SVB zogen unbeeindruckt ihre Kreise. Nach dem Einzel konnte wir mit 3:1 in Führung gehen, um dann mit dem ersten Doppel der erfahrenen G. Rahlwes und M. Katzwinkel den 4:2 Sieg zu sichern.
Die Zeit von 10:00 bis 16:30 wurde also gut genutzt.
Vier alte Männer waren endlich mal von der Strasse, die Stimmung war prächtig und Lars und seine Helfer begeisterten alle Beteiligten mit prächtigem Spargel.
So darf es sich fortsetzen.
Als MF grüßt Peter Koletzki


 



1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

05.05.2018, SVB - TC 1899 Blau-Weiss Berlin [4:5]

Mit großem Respekt erwarteten wir die Damen vom wohl renommiertesten Club in Berlin.
Die Damen von Blau-Weiß Berlin kamen mit einer sehr starken Mannschaft.
Wir hatten wir ein 0:9 oder 1:8 erwartet, ebenso wie die Jahre zuvor und wie es allen anderen Mannschaften gegen diesen Club ergeht.
Vielleicht lag es an dem herrlichen Wetter, oder an unserer guten Stimmung - wir konnten ein 4:5 erspielen. Das ist super!

 

2. Damen
Mannschaftsführerin: Simone Wienbeck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan 

05.05.2018, SVB - Harvestehuder THC [8:1]
 



1. Damen
Mannschaftsführerin: Tina Zimmermann | Nordliga| Tabelle und Spielplan 

06.05.2018, SVB - TC GW Gifhorn [7:2]
Bei herrlichem Sonnenschein und unter blauem Himmel gelang uns ein toller Einstieg in die Sommersaison 2018.
Durch eine spielerisch sehr starke Leistung besiegten wir die sympathische Truppe des TC GW Gifhorn mit 7:2. Nach zwei knapp verlorenen Matchtiebreaks in der ersten Einzelrunde, sicherten wir uns durch einen Tiebreak und einen weiteren Matchtiebreak in der zweiten Runde ein 4:2.
Mit drei gewonnen Doppeln machten wir den Sieg perfekt und gehen mit viel Selbstvertrauen in das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den ehemaligen Bundesligisten TC RW Wahlstedt. Hoffentlich unterstützen uns dann wieder zahlreiche Zuschauer. 
 



1. Herren
Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Nordliga | Tabelle und Spielplan

06.05.2018, Braunschweiger THC - SVB [5:4]

 



1. Herren 55
Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

06.05.2018, SVB - Fischbek [9:0]

Das erste Medenspiel der neu gegründeten Herren 55 konnte klar und deutlich mit 9:0 gewonnen werden. Bei traumhaftem Sommerwetter war schnell klar, dass wir nur wenig Gegenwehr von unseren Gästen aus Fischbek zu erwarten hatten. Alle Spiele konnten ohne Satzverlust gewonnen werden. Das Ziel unser hoch ambitionierten Truppe muss der Aufstieg in die Hamburger Oberliga sein. Der nächste Gegener auf diesem Weg wird der Harburger TB sein, wo wir am 27.05. zu Gast sein werden. 
Andreas Mayer 

 

1. Herren 60
Mannschaftsführe: Gerd Schwarz |  | Tabelle und Spielplan

06.05.2018, SVB - Farmsener TV [7:2]
Herrliche Bedingungen auf der Anlage!

Nicht nur, dass die ersten Damen spielten und so die Anlage gut besucht war. Auch das Wetter spielte mit.
Es ging ein wenig zitterig los bei unserem ersten Medenspiel . So stand es nach den Einzeln auch nur 4:2!
Aber dann konnten wir drei Doppel gewinnen. Das gab es bei uns noch nicht so oft. 
Mit 7:2 war es dann doch ein geglückter Start in die Saison.
 

 

 
Datum Uhrzeit Mannschaft Gegner Liga Heim/Auswärts
Donnerstag, 10.05.2018 11:00 1. Herren TTK Sachsenwald Nordliga Auswärts
Samstag, 12.05.2018 13:00 1. Damen 40 1. Kieler HTC v. 1907 Nordliga Heim
Sonntag, 13.05.2018  11:00  1. Damen  TC RW Wahlstedt  Nordliga Heim
    1. Herren Harvestehuder THC  Nordliga Heim
    2. Damen 40  TuS Berne  Oberliga Auswärts 
  14:00  1. Herren 30  Este II  Klasse III  Auswärts
    2. Herren 40  HTC Blumenau  Verbandsklasse  Auswärts

2.5.2018

Liebe Clubkameradinnen und Clubkameraden,

die ersten Punktspiele sind geschafft, die Ergebnisse und Berichte finden Sie weiter unten.
Das Wetter hat bei den ersten Heim-Medenspielen leider noch nicht so richtig mitgespielt, warme Decken, Wintermäntel und heisser Tee waren am 1. Mai bei den Zuschauern die begehrtesten Utensilien.
Umso mehr können wir von Glück reden, dass die Temperatur zu unserem Saisoneröffnungsturnier im zweistelligen Bereich lag und der angesagte Regen ausblieb. So konnten wir auf zehn Plätzen drei Runden der Königsdisziplin des Tennis nachgehen und hinterher neben der Tennis- auch die Grillsaison eröffnen.

Am kommenden Wochenende empfangen unsere Damen 50 in ihrer zweiten Regionalliga-Partie die Gäste vom TC Blau-Weiß Berlin und unsere ersten und zweiten Damen spielen auf unserer Anlage gegen die Mannschaften vom TC GW Gifhorn bzw. Harvestehuder THC.
Am Sonntag werden dann auch die Herren 55 und die Herren 60 ihre ersten Medenspiele der neuen Saison ausfechten.

Alle Spielerinnen und Spieler freuen sich sehr über Ihre Unterstützung!


Viel Glück und Erfolg den aktiven Medenspielern in den anstehenden Matches und allen zusammen viel Spaß beim Tennis,

mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
 



2. Damen
Trainer: Alexander Hameister | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan 

28.04.2018, SV Halstenbek Rellingen - SVB [1:8]

 



2. Herren
Trainer: Richard Ruckelshausen | Oberliga | Tabelle und Spielplan

28.04.2018, Rahlstedter HTC - SVB [5:4]

 



Saisoneröffnungsturnier Sommer 2018

Unter den fast vierzig Teilnehmern waren sämtliche Altersgruppen und Leistungsklassen vertreten. Unsere erste Damenmannschaft war fast vollzählig am Start. Ebenso waren einige Leistungsträger der ersten Herren Mannschaft mit dabei und haben sich bei den älteren Hasen hoffentlich noch den einen oder anderen Kniff abgeschaut.
Die Stimmung während der drei Runden Mixed, bei denen die Partner jeweils zugelost wurden, war klasse und hielt sich schließlich bis zum Grillabend. 
Zum Saisonausklang ist bereits ein Turnier mit praktischen und theoretischen Komponenten in Planung...

 

Während die Damen im Vordergrund sich beim Sign-In um einen Startplatz für das Eröffnungsturnier bemühen, sichern sich die beiden Herren im Hintergrund bei Lars das Ticket für den Grillabend... ;-)
 
3. Damen 40
Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse V | Tabelle und Spielplan

29.04.2018, TC Vierjahreszeiten - SVB [3:6]

 

1. Damen 50
Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

01.05.2018, SVB - DTV Hannover [2:7]
Am 1. Mai 8 Grad und Sturm und Regen - so hatten wir uns das nicht vorgestellt. Wir spielten überwiegend in der Halle. 
Der DTV Hannover kam zum 1. Punktspiel mit der besten Mannschaftsaufstellung. 
Das Ergebnis 2:7 klingt nicht gut, allerdings verloren wir 3 Championtiebreaks. 
Den Ehrenpunkt im Einzel holte Carola Kuhlmann an Position 5.  Sie spielte das erste Mal in unserer Mannschaft. Das 3. Doppel gewannen Roswitha Eisenzapf und Telsche André. 
Es war ein harmonischer Punktspieltag, auch wenn sich einige von uns doch sehr über den verlorenen Tiebreak geärgert haben.

 

1. Herren
Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Nordliga | Tabelle und Spielplan

01.05.2018, SVB - Hildesheimer TC RW [2:7]
Den ersten Sieg in der Nordliga nach dem letztjährigen Aufstieg müssen wir leider auf einen anderen Tag verschieben.
Bei Regen, Wind und Kälte war gegen die Mannschaft aus Hildesheim nichts auszurichten.


 

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

 

Datum Uhrzeit Mannschaft Gegner Liga Heim/Auswärts
Donnerstag, 03.05.2018 10:30 2. Herren 70 Fischbek Verbandsklasse Heim
Samstag, 05.05.2018 13:00 1. Damen 50 TC 1899 Blau-Weiß Berlin Regionalliga Heim
  14:00 1. Damen 30 THC am Forsthof Klasse II Auswärts
  14:00 2. Damen Harvestehuder THC Verbandsklasse Heim
Sonntag, 06.05.2018 11:00 1. Damen TC GW Gifhorn Nordliga Heim
    1. Herren Braunschweiger THC Nordliga Auswärts
  14:00 1. Herren 55 Fischbek  Verbandsklasse  Heim
    1. Herren 60 Farmsener TV II Verbandsklasse Heim
Mittwoch, 09.05.2018 11:00 1. Herren 70 TSC Göttingen Nordliga Auswärts
Donnerstag, 10.05.2018 11:00 1. Herren TTK Sachsenwald Nordliga Auswärts

 

27.4.2018

Liebe Vereinskameradinnen,
liebe Vereinskameraden,

auch in dieser Punktspielsaison möchten wir, die MannschaftsführerInnen und der Sportausschuß, Sie mit diesem wöchentlich erscheinenden Newsletter über die Medenspiele und andere Ereignisse in der Tennissparte der SVB auf dem Laufenden halten.

Wie bereits im vergangenen Jahr finden sie im Anschluß die Berichte über die Medenspiele der jeweils vergangenen Woche und am Ende des Newsletters den Ausblick auf die Medenspiele der kommenden Woche.
Im Anhang dieser Nachricht finden Sie einen Überblick über sämtliche Punktspiele dieser Sommersaison.

Die ersten Heimspiele dieser Saison finden bereits am Dienstag den 01. Mai um 11:00 statt. 
Unsere 1. Damen 50 spielen in der Regionalliga gegen den TC 1899 Blau-Weiß Berlin und unsere 1. Herren empfangen in der Nordliga den Hildesheimer TC Rot Weiß.
Die Berichte zu diesen Spielen und den Auswärtsspielen können Sie also im Newsletter der nächsten Woche lesen oder seien Sie live dabei - die Mannschaften freuen sich über jeden Zuschauer!

Und übrigens: 
Am Sonntag, den 29.04.2018 werden wir ab 14:00 Uhr die Sommersaison offiziell mit einem Mixedturnier und anschließendem Grillen eröffnen (siehe Einladung vom 11. April).
Wir freuen uns über jeden Teilnehmer!

Viel Spaß bei der Lektüre und falls Sie Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen haben, freuen wir uns über eine Antwort auf diese Nachricht.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter

 

 

Datum Uhrzeit Mannschaft Gegner Liga Heim/Auswärts
Samstag, 28.04.2018 14:00 2. Damen  SV Halstenbek-Rellingen Verbandsklasse Auswärts
    2. Herren Rahlstedter HTC II Oberliga Auswärts 
Sonntag, 29.04.2018  09:00 3. Damen 40 TC Vierjahreszeiten II Klasse V Auswärts 
  14:00   Saisoneröffnungsturnier Heim
Dienstag, 1.05.2018 11:00 1. Damen 50 DTV Hannover Regionalliga Heim
    1. Herren Hildesheimer TC RW Nordliga Heim
Donnerstag, 03.05.2018 10:30 2. Herren 70 Fischbek Verbandsklasse Heim

30.10.2017

 

Liebe Tennisfreunde,

am kommenden Wochenende beginnt für einige unserer Mannschaften die Hallenpunktspielsaison im Winter 2017/2018.
Sämtliche Punktspieltermine der Wintersaison können dem Spielplan im Anhang entnommen werden. 
Da die Kapazität unserer Halle nicht ausreicht und die Halle in der Sportwelt Schenefeld aufgrund des Brands ausfällt, müssen einige Punktspiele in unserer "neuen" Halle in Heist ausgetragen werden. Diese Heimspiele sind in der Spalte "Halle" mit "Heist" markiert. Die Adresse lautet: Tennisclub Heist, Große Twiete 17, 25492 Heist.
Da die Ansetzungen nicht selten verlegt werden, bitte ich Sie/Euch die tatsächlichen Spielzeiten auf den Internetseiten des Hamburger Tennisverband bzw. der Regional-/Nordliga nachzuschlagen.
Doch bevor es mit der Wintersaison richtig los geht, gilt es noch die Sommersaison abzuschließen: 
Mit unserer 1. Damen 50 hat eine weitere Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga geschafft. 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle beteiligten Spielerinnen!

Einen besonderen Titel haben Simone Wienbeck und Ines May errungen. Die beiden Spielerinnen unserer 1.Damen haben den Hamburger Beachtennis Meistertitel nach Blankenese geholt!
Herzlichen Glückwunsch auch an Euch beide! 
  
Last but not least möchte Dejan Miloradovic, unser Trainer und Inhaber des Tennisshops "Advantage Blankenese", Sie/Euch über Änderungen nach dem Brand in der Sportwelt Schenefeld informieren.


Also, für den Start in die Wintersaison wünsche ich Euch allen viel Erfolg, Glück und vor allem viel Spaß!

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter

  


1. Damen 50

Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Nordliga | 

09.09.2017, 1. Damen 50 - NTC Die Känguruhs (w.o.)

 

1. Damen 50 Aufstieg in die Regionalliga!

Antje Rosenkranz | Sigrid Rinow | Anne Bielfeldt | Katharina Löwenfeld | Telsche Andree | Vera Schnupp-Ruzkova | Annegret Ulrich | Roswitha Eisenzapf | Helen Weyland-Engel

1. Damen (auf Abwegen)

Nachdem die wichtigsten Turniere der Sommersaison bereits alle stattgefunden hatten, standen am 1. Oktober noch die "Offenen Hamburger Beachtennis-Landesmeisterschaften" auf dem Programm. 
Nachdem ich diese Tennisvariante selber erst vor wenigen Wochen für mich entdeckt hatte, konnte ich auch Ines dazu begeistern mit mir am Turnier teilzunehmen. 
Und siehe da, als "Neulinge" konnten wir uns gegen viel erfahrenere Beachtennis-Spielerinnen durchsetzen. 
Bei schönstem Wetter und toller Stimmung sicherten wir uns schließlich im Finale durch ein hart umkämpftes 7:5 7:5 den Titel gegen ein Duo aus Rostock.

Beachtennis macht wirklich eine Menge Spaß. 
Wir können jedem empfehlen mal zum Paddle-Schläger zu greifen. 
Wir werden es im nächsten Sommer bestimmt wieder tun.

Liebe Mitglieder und Freunde von „advantage Blankenese“!

Leider sind auch wir von dem verheerenden Brand in Schenefeld betroffen und müssen den Verlust des beliebten Shops akzeptieren. 

So konzentriert sich in diesem Winter alles auf unseren Shop im Club – also Vorteil Blankenese!

Neben dem bewährten Besaitungsservice gibt es ein erweitertes Angebot an Hallen- und Außenschuhe, Rackets, Taschen, Rucksäcke, eine kleine Textil-Auswahl und Accessoires. 
Eine Top-Beratung von unserem Team natürlich inklusive. 

Die Öffnungszeiten sind vorerst geplant für 
Montag bis Freitag 14:00 – 20:00 Uhr und Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie im Restaurant, bei Angelo und Lars, Bälle erwerben und Rackets abgeben oder abholen (für Besaitungsservice).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen allen einen guten Start in die Winterrunde.

Dejan und Team

20.7.2017

 

Liebe SVBler,
 
leider etwas verspätet versende ich heute den letzten SVB Newsletter vor der Sommerpause.

Im Newsletter der vergangenen Woche hatten wir über die letzten noch verbliebenen Entscheidungen berichtet:
"- Die 2. Damen benötigen noch einen Sieg für den Klassenerhalt
- Die 2. Herren 40 benötigen einen Sieg für den Aufstieg  
- Die 1. Herren 50 benötigen einen Matchpunkt für den Klassenerhalt
- Die Herren 50 Pokal benötigen einen Sieg für die Meisterschaft in ihrer Gruppe"
Außerdem ging es für unsere 2. Damen 40 im Punktspiel gegen unseren Nachbarn TC Blankenese noch um den Klassenerhalt. Dieses Match sollte ursprünglich zu einem früheren Termin ausgetragen werden und ist auf den vergangenen Sonntag verlegt worden. Leider hatte ich es daher nicht mehr 'auf dem Zettel'.
Insgesamt standen also fünf Entscheidungen an, die sämtlich(!) für uns erfolgreich ausgegangen sind - herzliche Glückwünsche an alle Spielerinnen und Spieler!

Das letzte verbliebene Punktspiel werden die Damen 50 mit ihrem Aufstiegsspiel gegen die zweitplatzierte Mannschaft der Ostliga (Gegner steht noch nicht fest) am 09. September austragen.
Also, save the date 09.09.2017, 13:00 Uhr - 1. Damen 50 Aufstiegsspiel zur Regionalliga!


Einen Gesamtüberblick über das Abschneiden der Mannschaften habe ich im Anhang beigefügt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführern für Eure Arbeit zu bedanken!
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass der Job nicht immer mit Spaß verbunden ist und häufig eine Menge Zeit und Nerven darauf verwendet werden müssen, eine schlagkräftige Truppe zusammen zu bekommen. Die Zusammenarbeit mit Euch ist großartig und ich hoffe sehr, dass wir in dieser Konstellation noch viele weitere Saisons bestreiten werden! 


Last but not least bleibt mir noch, den Berichterstattern und Photographen herzlich zu danken! Die Berichte sind klasse, ich habe häufig gut gelacht und war immer auf dem neuesten Stand.
Auch bei Euch hoffe ich, dass Ihr sprichwörtlich am Ball bleibt und in den kommenden Saisons noch viele gute Geschichten liefert!

Wer in der Ferienzeit gerne weiterhin informiert bleiben möchte, dem sei unsere Hompage ans Herz gelegt: www.svblankenese.de/tennis/


 

Beste Grüße, viel Erfolg den Turnierspielern und sonnige Sommerferien

Euer/Ihr Thomas Deter 
 


2. Herren 

Mannschaftsführer: Moritz v. Hirschhausen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

15.07.2017, THK Rissen - 2. Herren (7:2)


 


2. Damen

Mannschaftsführerin: Marisa Wenck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

15.07.2017, 2. Damen - Marienthaler THC (5:4)

KLASSENERHALT!!!
Mit einem(!) Matchpunkt Vorsprung vor dem Abstiegsplatz haben sich unsere jungen Damen den Klassenerhalt in der Verbandsklasse gesichert!
Nach den Wechseln vieler Spielerinnen im letzten Jahr waren die Voraussetzungen für unsere 1. und 2. Damenmannschaft nicht ganz einfach. Trotzdem konnten jetzt beide Teams in ihrer Klasse bestehen. Ein toller Erfolg für die Spielerinnen und ihren Coach Alex Hameister!

 

1. Damen 30

Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse III | Tabelle und Spielplan

 

15.07.2017, 1. Damen 30 - Ostende (1:8)

 

3. Damen 40

Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse IV | Tabelle und Spielplan

 

15.07.2017, Großflottbeker THGC - 3. Damen 40 (5:4)

 

2. Herren 40

Mannschaftsführer: Oliver Felsch | Klasse II| Tabelle und Spielplan

 

Samstag 15.07.2017, Walddörfer THC - 2. Herren 40 (2:7)

NIE MEHR ZWEITE KLASSE

Blut, Schweiß und Tränen: Diese Saison hat Spielern, Familien und vor allem
dem MaFü vieles abverlangt. Seit Wochen gab es nur noch ein Ziel: DEN
DIREKTEN WIEDERAUFSTIEG. 

Erst am letzten Spieltag einer spannenden Saison fiel die Entscheidung gegen
den Walddörfer THC. Ein Sieg musste her !

Voll konzentriert (wie eine gut geölte Maschine) ging folgende Truppe im
äußersten Nordosten Hamburgs an den Start: Michi Boos, Nico Dorka, Andi
Claasen, Oli Felsch, Stefan Burde, Mirko Bass und Christian Nübold.

Zum Glück lief es wie „am Schnürchen“! Der Gegner wurde bereits nach den
Einzeln mit 6:0 derart rasiert, dass in den umliegenden Supermärkten
kurzzeitig eine Aftershave-Knappheit einsetzte. 

Dadurch konnten wir ganz entspannt die Doppel und vor allem die abendliche
Aufstiegsfeier planen, die natürlich noch viel lustiger und schöner war als
unser 7:2 Sieg.
 

1. Herren 50 

Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

15.07.2017, Rahlstedter HTC - 1. Herren 50 (1:8)
Einen versöhnlichen Saisonabschluss konnte die Herren 50 mit dem 8:1 Sieg in Rahlstedt erzielen. 
Nach Siegen in den Einzeln durch Jochen v. Meyer, Klemens Kleiminger, Rainer Garbe, Torsten Dittmer und Bernd Michahelles lagen wir bereits mit 5:1 vorne und konnten unsere Doppel, die alle drei gewonnen wurden,  mit der bewährten siebener Aufstellung ins Rennen schicken. Damit belegen wir in der Endabrechnung bei zwei Niederlagen und drei Siegen nur den vierten Tabellenplatz. Das in unserer Gruppe deutlich mehr drin war, wissen wir. 
Die Niederlagen in den ersten beiden Medenspielen beim UHC und bei Forsthof waren am Ende nicht mehr auszubügeln. 
Insgesamt konnten wir in den 5 Medenspielen 13 Spieler einsetzen. 

 

Herren 50 Pokal

Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

15.07.2017, TC Langenhorn - Herren 50 Pokal (0:6)
Rechts der Plätze war die Autozufahrt und die Parkplätze, auf der andere Platzseite fuhr die U-Bahn vorbei und über uns donnerten die Flugzeuge im Landeanflug. Matthias hatte Sorge, beim Aufschlag den Ball gegen das Fahrwerk der Flugzeuge zu werfen und nach so manchem Vorbeiflug entstanden kleine windhosenähnliche Wirbel, die dem Ball besondere Flugkurven verliehen: härteste Bedingungen, die Flushing Meadows wie ein Zen-Kloster wirken ließen. Wir brauchten Nerven aus Stahlseilen um zu verhindern, dass der Gegner seinen Platzvorteil nutzen konnte.

Was für eine starke Truppe in einer Saison ohne Niederlage und als Gruppenerster: (von links nach rechts) Bernd Schomburg, Matthias Hamann, Christian Hensell, Christoph Bahr, Henry Allgaier (nicht im Bild), (und mit besonderem Dank für seine Aushilfe: Frank Goebels)


2. Damen 40

Mannschaftsführerin: Diana Bahr | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

16.07.2017, TC Blankenese - 2. Damen 40 (5:4)
Vor unserem letzten Saison-Spiel waren wir in unserer Gruppe Tabellenzweite von sechs Mannschaften. Das hört sich komfortabler an, als es war. 
Da leider in dieser Saison drei Mannschaften absteigen, bedeutete das für Sonntag: wir müssen gewinnen, um den Abstieg aus eigener Kraft zu verhindern. 
Das „Chili“ dabei war: unsere Gegner mussten das auch! 
 
Nervenkitzel im Regen: nach den Einzeln stand es leider 4:2 gegen uns.
Mit d e m Ergebnis mussten wir alle drei Doppel gewinnen!
Das klappte nur fast nicht – Endergebnis: 5:4 gegen uns. 
„Abstieg?“ hätte die bange Frage lauten können. Doch parallel machte plötzlich das „Gerücht“ die Runde, dass die anderen Teams am Samstag so gespielt hätten, dass wir mit unserer knappen Niederlage Tabellendritte bleiben und nicht absteigen würden!!! 
 
Und ehrlich gesagt: das wäre auch nicht richtig gewesen. Denn wie Zuschauer Thomas Schmid sagte: das was hier gespielt wurde, war alles andere als „Pudding-Tennis“!
 
DANK an die Condordamen, die – trotz sicherem Abstieg ALLES gegeben haben und gegen Buxtehude (die uns bei einem Gewinn an den Tabellenabstiegsplatz gebracht hätten) – gewonnen haben! 
DANK an Meike Katz aus der ersten Damen 40 für ihre Unterstützung, an Leif für ein grandioses Sommertraining auf hohem Niveau und an die – bei jeder Wetterlage ausharrenden – treuen Unterstützer am Spielfeldrand!
Wir freuen uns riesig über unseren Klassenerhalt!!!

 

Turnier Ankündigung:

Auch in diesem Jahr veranstaltet der THK Rissen wieder das traditionelle Leuchtturmpokal-Turnier, in der 51. Auflage vom 26. August bis 02. September 2017
Tradition? Unbedingt, aber bitte dann mit (Triple „P“) Pep, Punkten und Preisgeld! Das Traditionsturnier erstrahlt im neuen Glanz und will nun neben den Elbgemeinden, auch den Hamburger Westen, ja ganz Hamburg im Sturm erobern. Denn in diesem Jahr sorgen mindestens drei Tatsachen für neuen Schwung: Erstmalig ist das Leuchtturmpokal-Turnier ein LK-Turnier, bei welchem es Punkte zu sammeln gibt und es gibt ein sattes Preisgeld in Höhe von 1.000€ für die SiegerInnen und Finalisten der Einzelkonkurrenzen. Außerdem wurde die Clubgastronomie komplett innen und außen saniert und freut sich auf zahlreiche Gäste im „Le Club“, vor allem zur Player’s Party mit großer Tombola am Samstag, 02.09.2017 ab 19.00 Uhr.

Das Wichtigste in Kürze:
• Einzel- und Doppelkonkurrenzen Damen 40 und 50, Herren 40, 50, 60, 65 und 70
• Anmeldungen auf www.mybigpoint.tennis.de
• Nenngeld  25,- € zuzüglich 5,- € DTB-Teilnehmerentgelt 
• Turnierzeitraum 26.08. bis 02.09.2017, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen ab 26.08. spielbereit sein
• Meldeschluss: Montag, 21.08.2017, 23:59 Uhr
• Rückfragen während der Turnierwoche telefonisch an 0170 - 505 33 52 oder per Mail an leuchtturm@thk-rissen.de 
• Player‘s Party am 02. September ab 19.00 Uhr
 

12.7.2017

 

Liebe Tennisfreunde,

in der letzten Wintersaison sind ja bereits sämtliche drei gemeldeten Herren Mannschaften jeweils in die nächsthöhere Klasse aufgestiegen.
Am vergangenen Wochenende haben sich wieder beide Mannschaften (im Sommer sind nur zwei Mannschaften gemeldet) mit einem Sieg den jeweiligen Aufstieg gesichert.
Unsere erste Garnitur spielt damit im kommenden Sommer erstmalig seit vielen Jahren wieder überregional, 'die zwote' wird nur eine Klasse darunter in der höchsten Hamburger Klasse, der Oberliga aufschlagen. Das ist ein großartiger Erfolg, herzliche Glückwünsche an die Dschungens! 
Zusammen mit unseren 1. Damen, 1. Damen 40, 1. Damen 50, 1. Herren 40 und 1. Herren 70 werden wir im nächsten Jahr mit sechs Teams in den überregionalen Ligen vertreten sein!

Weiterhin haben sich die 1. Herren 30 gegen den TC Wedel die letzten notwendigen Punkte für den Klassenerhalt geholt und die 1. Herren 50 mit einem 6:3 Sieg eine gute Ausgangslage für den Kampf um den Klassenverbleib im letzten Punktspiel der Saison gegen den Rahlstedter HTC geschaffen.

Am kommenden Wochenende stehen die letzten acht verbliebenen Begegnungen an, wobei für vier Truppen noch wichtige Entscheidungen anstehen:
- Die 2. Damen benötigen noch eine Sieg für den Klassenerhalt
- Die 2. Herren 40 benötigen einen Sieg für den Aufstieg  
- Die 1. Herren 50 benötigen einen Matchpunkt für den Klassenerhalt
- Die Herren 50 Pokal benötigen einen Sieg für die Meisterschaft in ihrer Gruppe

Also, für die Zielgerade wünsche ich Euch allen viel Erfolg, Glück und vor allem viel Spaß!

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Deter
  


1. Herren

Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, 1. Herren - Großflottbeker THGC (9:0)
Ein weiterer 9:0 Sieg macht die Saison perfekt, nach jahrelangem Anlauf der Aufstieg in die Nordliga!

Nach getaner Arbeit, unsere 1. Herren Mannschaft im Blumenregen.


 


1. Herren 50

Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

08.07.2017, 1. Herren 50 - TC Langenhorn (6:3)
Die Herren 50 konnten am Wochenende mit einem 6:3 Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Langenhorn einen sehr großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Endlich konnten wir mit (fast) voller Truppe auflaufen. Alle Einzel fanden auf sehr gutem Niveau statt und waren spannend, wobei der SVB der Wille dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen deutlich anzumerken war. Nach Siegen in den Einzeln durch Klemens Kleiminger, Torsten Dittmer, Erik Krzemien und Frank Goebels konnten wir mit einer 4:2 Führung in die Doppel gehen. Durch unsere geschickte siebener Doppelaufstellung hatten unsere Gegner keine Chance und die Doppel Dittmer / Krzemien sowie Kleiminger / Krall konnten die entscheidenen Punkte einfahren. 
Insgesamt ein erfolgreicher Nachmittag für die Herren 50. 
Am nächsten Samstag brauchen wir gegen Rahlstedt noch 2 Punkte um den Klassenerhalt perfekt zu machen.

 


1. Herren 30

Mannschaftsführer: Christoph Ballerstein | Klasse III| Tabelle und Spielplan

08.07.2017, TC Wedel - 1. Herren 30 (6:3)

 


2. Herren

Mannschaftsführer: Moritz v. Hirschhausen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

09.07.2017, Niendorfer TSV - 2. Herren (4:5)
Aufstieg in die Oberliga vorzeitig klar gemacht!
Im letzten Punktspiel können sich unsere Jungs sogar eine Niederlage leisten.

 


Alle anstehenden Spiele im Überblick:

5.7.2017

Liebe Tennisfreunde,


am vergangenen Samstag haben unsere 1. Herren einen riesen Schritt in Richtung Aufstieg in die Nordliga gemacht.
Die Mannschaft vom Club an der Alster konnte mit 8:1 geschlagen werden. Das Ergebnis hört sich allerdings deutlicher an, als es war. 
Leon und Nikolay an Position 1 bzw. 2 mussten jeweils in die Verlängerung und gewannnen ihre Spiele im Matchtiebreak.
Das waren echte Nervenkiller "auf allerhögschtem Niveau", wie unser Bundestrainer es sagen würde.
Trotz der 5:1 Führung nach den Einzeln waren die Jungs noch gierig und gewannen alle drei Doppel.
Im letzten Punktspiel gegen unsere Nachbarn vom Großflottbeker THGC am kommenden Samstag benötigen wir noch zwei Matchpunkte, um die Saison uneinholbar als Aufsteiger abzuschließen - das muss doch machbar sein!
Zeitgleich mit den 1. Herren spielen unsere 1. Herren 50 um den Klassenerhalt, ebenfalls auf unserer Anlage.

Beide Mannschaften hoffen auf zahlreiche Unterstützer!
Um die Unterstützer zu unterstützen, werden wir nach den Einzeln den Grill anwerfen und laden Sie/Euch auf die ersten einhundert Hot Dogs ein!


Ich bin mir sicher, wir werden großartiges Tennis geboten bekommen und freue mich auf einen tollen Samstag Abend!  


Sportliche Grüße, viel Erfolg bei den noch anstehenden Punktspielen und vor allem viel Spaß beim Tennis
Thomas Deter
 
P.S.: Einige erhalten den Newsletter heute erstmalig, da sich bei der Erstellung des Verteilers leider einige Buchstabendreher eingeschlichen haben. Bitte entschuldigt mein Versehen!
 


1. Herren

Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, Der Club an der Alster - 1. Herren (1:8)
 
 


2. Damen

Mannschaftsführerin: Marisa Wenck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, 2. Damen - THC von Horn und Hamm (2:7)
Unser Spiel gegen den Tabellenersten Horn Hamm II ging leider mit 2:7 an die Gegner. 
Zwei Punkte konnten wir dennoch holen, nicht zuletzt durch eine tolle Coaching-Betreuung durch Scarlett. Da der Punktspieltag von einem großen Miteinander und engagiertem Teamgeist geprägt war, haben wir trotz des Ergebnisses wertvolle Erfahrungen für unsere überwiegend sehr junge Mannschaft mitnehmen können. 
Bei unserem letzten Spiel am 15.07. zuhause gegen den MTHC geht es nun wirklich um alles, um den Klassenerhalt zu erreichen. 
Mit dem gleichen engagierten Auftritt, ein bisschen Glück und der Unterstützung heimischer Zuschauer können wir es vielleicht schaffen.

 


1. Damen 30

Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse III | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, Walddörfer SV - 1. Damen 30 (noch nicht eingegeben)

 


1. Herren 50

Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, 1. Herren 50 - SV Halstenbek-Rellingen (1:8)
Endlich der erste Sieg im dritten Spiel. 
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir am Wochenende Halstenbek-Relingen mit 8:1 bezwingen und rollen jetzt das Feld von hinten auf. 
Am Samstag wollen wir ab 14:00 Uhr gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Langenhorn nachlegen und unseren zweiten Sieg einfahren. 
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung. 

 


Herren 50 Pokal

Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

01.07.2017, Eichenhof - Herren 50 Pokal (2:4)
Mit Eichenhof aus Duvenstedt hatten wir diesmal einen Gegner, der bisher genauso erfolgreich war wie wir und alle 4 Spiele souverän gewonnen hatte. 
Außerdem kommen dort deren Nummer 1 + 2 mit LK 15/16 regelmäßig zum Einsatz, was deren Papierform deutlich besser erscheinen ließ. 
Wir fühlten uns also eher als Favoritenjäger denn als Gejagte zumal mit Matthias Haman unsere Nummer 1 fehlte. Nach den Einzeln stand es dann aber erfreulicherweise 2:2 und wir hatten unseren Gegnern dabei so zugesetzt, dass die zwei stärksten Spieler von Eichenhof mit muskulären Problemen nicht mehr zum Doppel antreten konnten. 
Die hektisch angeforderte Verstärkung war dann keine und wir gewannen beide Doppel. 
Die Jungs aus Eichenhof waren hinterher beim Bier nette, faire Typen wobei es putzig zu sehen war, welche Vorurteile dort gegenüber Blankenese gepflegt werden. Und als sich auch noch herausstellte, dass bei uns die Spielberichte nicht durch den Spielführer selbst sondern durch den Club (vielen Dank, besonders an Sie, Frau Mahnkopf!) eingegeben werden, war wieder eine Stereotype bedient. Was ein Glück, das Christian Hensell unseren Mannschafts-Rolls-Royce dann wenigstens selbst nach Hause gesteuert hat.
 


1. Herren 60

Mannschaftsführer: Gerd Schwarz | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

02.07.2017, 1. Herren 60 - Farmsener TV (2:7)
Leider ging diese Saison für uns sehr dunkel zu Ende.
Mit 2:7 unterlagen wir im letzten Spiel gegen Farmsen und werden deshalb aus der OL absteigen. Und das als 5. von 8 Mannschaften! Wir haben mehr gekämpft als das Ergebnis es erahnen lässt.
Mit der Mannschaftsleistung ist aber ein sofortiger Wiederaufstieg zu schaffen. 
Also Licht im Hintergrund!!!

Spiel vom Winde verweht. Niederlage für Wolfgang Dorn in 2 Sätzen.
Danach Trost von seiner Frau.
Wie man sieht: "It worked."

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

27.6.2017

Liebe Tennisfreunde,

in diesem Newsletter können wir von einer fast perfekten Woche für die SVB berichten.
Unsere 1. Herren 70 gingen voran und haben sich am Mittwoch den Klassenerhalt in der Regionalliga gesichert.
Am Samstag zogen dann die 1. Herren 40 nach und spielen im nächsten Jahr ebenfalls wieder in der höchsten Klasse.
Die 1. Damen 50 haben sich für die Aufstiegsrunde in die Regionalliga qualifiziert und die 1. Damen 40 haben die Saison mit einem Sieg als zweite in der Nordliga abgeschlossen.
Die 1. und 2. Herren Mannschaften sind nach wie vor ungeschlagen und unsere 1. Damen haben am Sonntag den Deckel drauf gemacht und den Klassenerhalt in der Nordliga gefeiert.
Erfolgreicher geht es kaum, herzliche Glückwünsche an alle SpielerInnen! 

Am kommenden Samstag, den 01.07.2017 spielt unsere 1. Herren Mannschaft beim Club an der Alster gegen den vermutlich stärksten Gegner um den Aufstieg in die Nordliga.
Die Alsteraner können sich bei diesem Spiel noch mit Spielern ihrer 2. Bundeliga Mannschaft verstärken, da diese erst nach den Sommerferien beginnen.
Vielleicht schaffen wir es ja, diesen Vorteil auszugleichen und aus dem Spiel beim Club an der Alster ein Heimspiel für die SVB zu machen?!
Tolles Tennis und spannende Spiele sind garantiert.
Unsere Jungs würden sich über jede Unterstützung riesig freuen!

Doch nun zu den Berichten aus den Mannschaften.

Sportliche Grüße und weiterhin viel Glück und Spaß bei den Punktspielen
Thomas Deter
 
 


1. Herren 40

Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

 

24.06.2017, Sasel - 1. Herren 40 (3:6)
Klassenerhalt in der Regionalliga!!!
Mit einem(!) Matchpunkt Vorsprung auf die Berliner Teams aus Lankwitz und Tiergarten haben wir uns am vergangenen Samstag den Verbleib in der Regionalliga gesichert.
Nachdem wir nach den Einzeln mit 4:2 vorne lagen, waren wir uns sicher, das Punktspiel gewinnen zu können. 
Doch aufgrund der komplizierte Konstellation in der Gruppe, bei der es für fünf Mannschaften am letzten Spieltag noch gegen den Abstieg ging und die Situation für uns eher schlecht aussah, mussten wir nicht nur gewinnen sondern so viele Punkte wie möglich holen.
So kämpften Mike und Thomas W. trotz bereits gewonnenem Punktspiel beim Stand von 5:3 um jeden Punkt und holten ihr Doppel mit 10:7 im Match-Tiebreak nach Hause.
Die Spannung war so groß, dass sogar während der Seitenwechsel per Handy versucht wurde, die Zwischenstände bei den anderen Punktspielen in Erfahrung zu bringen.
Letztlich hat es für uns und auch die Jungs aus Sasel gereicht und die Erleichterung war groß.
In der Endabrechnung stehen nun fünf Mannschaften mit gleicher Punktzahl da, nur die Anzahl der gewonnenen Matches entscheidet über Verbleib und Abstieg.


 


1. Damen 40

Mannschaftsführerin: Claudia Krall | Nordliga | Tabelle und Spielplan

24.06.2017, 1. Damen40 - Stader TC (6:3)
Bannig wat op'n Kassen
Eine erneut geschlossene Mannschaftsleistung machte es uns möglich, die Vizemeisterschaft in der Nordliga nach Blankenese zu holen! 
Auf dem Papier war die Rechnung vor der Partie ganz einfach: bereits ein 5:4 würde reichen, um Stade von Platz Zwei zu schubsen. Also los! 
Die Klatsche aus der Winterrunde hatten wir aufgearbeitet, etwas schwieriger wurde vielleicht die fehlenden Stammspieler zu ersetzen und sich vom launischen Schmuddelwetter nicht aus dem Rhythmus bringen zu lassen. Denkste! Der starke Unterbau trotzte dem Gegner, den Regenpausen und auch Teppichboden und wir legten 4:2 nach den Einzeln vor. 
Stade überrascht, wir nicht. Auch die lange Tüftelei zur Doppelaufstellung nütze dem Elbnachbar nix: uns fehlte nur noch ein Punkt - es wurden gleich zwei - fast sogar drei, ein Spiel ging erst im Match-Tiebreak verloren. 6:3 – geschafft!! 
Vizemeister 2017! 

 


1. Damen 50

Mannschaftsführerin: Sigrid Rinow | Nordliga | Tabelle und Spielplan

24.06.2017, DTV Hannover - 1. Damen 50 (2:7)
Am Samstag hatten wir unser letztes Punktspiel beim DTV Hannover. 
Es war sehr stürmisch, aber kein Tropfen Regen!
Mit der musikalischen Untermalung einer Veranstaltung am angrenzenden Zoo gewannen wir locker 7:2 und freuten uns tierisch!

Nun sind wir Gruppenerster in der Nordliga und werden am 9. September um den Aufstieg in die Regionalliga spielen.
 


1. Herren

Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

24.06.2017, TC Wedel - 1. Herren (0:9)

 


2. Herren

Mannschaftsführer: Moritz v. Hirschhausen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

24.06.2017, Klipper THC - 2. Herren (2:7)

 


 

1. Herren 30

Mannschaftsführer: Christoph Ballerstein | Klasse III| Tabelle und Spielplan

 

24.06.2017, 1. Herren 30 - Öjendorf (0:9)

 


2. Damen

Mannschaftsführerin: Marisa Wenck | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

25.06.2017, SC Victoria Hamburg - 2.Damen (6:3)
Unser 3. Spiel war organisatorisch und witterungsbedingt eine kleine Herausforderung. 
Antonia und Lilli spielten erfolgreich die Qualifikation zur Hamburger Meisterschaft und konnten daher erst zum Doppel dazustoßen. 
Verstärkt haben uns zwei unserer Neuzugänge, Marie und Nicoletta. Der Regen am Morgen hatte die Plätze beim SC Victoria unter Wasser gesetzt, sodass wir erst mit Verspätung beginnen konnten. Einige Regenschauer und Tiebreaks später mussten wir uns leider trotz gutem Kampfgeist 3:6 gegen einen guten Gegner geschlagen geben. 
Für unsere noch ausstehenden zwei Heimspiele geht es um alles, um die Spielklasse zu halten und wir hoffen daher auf zahlreiche Unterstützung durch unsere heimischen Zuschauer.

 


1. Damen 30

Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse III | Tabelle und Spielplan

 

25.06.2017, 1. Damen 30 - Sperber (4:5)
Erstes Heimspiel der Damen 30 in dieser Saison! 
Sperber war unser Gegner an diesem regnerischen Sonntag. Das Ergebnis nach den Einzeln mit 3:3 noch offen. Leider verloren wir dann im Doppel. 
Nur Becks und Steff konnten ihre Gegnerinnen schlagen. Ihr überragendes 6:0, 6:2 hat uns am Ende immerhin ein 4:5 beschert… 
Nun fiebern wir mit Spannung dem nächsten Wochenende entgegen. Dann treffen wir auf Walddörfer SV.

 


2. Herren 40

Mannschaftsführer: Oliver Felsch | Klasse II| Tabelle und Spielplan

25.06.2017, 2. Herren 40 - TC Langenhorn (5:4)
TCL chancenlos- gegen die junggebliebene Truppe des SVB!

Dabei hatte die Mannschaft des TCL schon den Schampus eingepackt, um den Aufstieg auf unserer Anlage zu feiern. 
Doch die neuformierte Truppe - um die 
alten Haudegen Thomas Schmitt und Klemens Kleiminger - machte dem bisherigen Tabellenführer einen gehörigen Strich durch die Rechnung !

In einem grandiosen Match setzte sich der Booslinger erneut gegen einen wirklich starken Gegner durch. 
Sir Andrew Claasen erspielte sich (ohne mit 
der Wimper zu zucken) seinen dritten Einzelpunkt im dritten Spiel. 
Olli 
Rossbach brachte den Langenbektaler mit seiner gestochenen Rückhandslice zu Weißglut und die „linkshändige Vorhandpeitsche“ Mirko Baß machte seinem Gegner sehr schnell klar, dass heute kein Blumentopf zu gewinnen ist ! 
Eine 4:2 Führung nach den Einzeln war nur folgerichtig.
Den "finalen Punch" setzten dann Boos und Claasen im Doppel und katapultierten damit das Team des SVB an die Tabellenspitze.

Noch ein Sieg und der Aufstieg ist perfekt !

 

1. Damen

Mannschaftsführerin: Ines May | Nordliga | Tabelle und Spielplan

25.06.2017, TC GW Gifhorn - 1. Damen (5:4)
Bähm der Klassenerhalt ist da!
Trotz einer knappen Niederlage gegen den TC Gifhorn (4:5) freuen wir uns über unser Saisonziel, den Klassenerhalt geschafft zu haben.
Nach einem 3:3 nach den Einzeln, reichte es leider nicht zu einem Sieg, doch nach der Nachricht aus Hannover, dass der Abstiegskonkurrent deutlich verloren hatte, konnten wir durchatmen und den restlichen Abend, bzw. mal wieder eine amüsante Busfahrt, genießen.
Ich denke wir Spieler haben uns alle über die Punktspielsaison gesteigert und an Selbstbewusstsein für die kommende Saison dazugewonnen. 
Ein großer Dank gilt Alex, der immer für uns da war und so manch knappe Matches für uns entscheiden konnte.

Ausblick auf die kommende Woche:

 

Herren 50 Verbandsklasse
Die Herren 50 haben an den nächsten beiden Samstagen Heimrecht. 
Mit einem Sieg am 01.07. um 14:00 Uhr gegen die Mannschaft von  Halstenbek-Rellingen wollen wir endlich den ersten Sieg einfahren. 
Nach den Niederlagen gegen UHC und Forsthof müssen wir gewinnen um nicht noch tiefer in Abstiegsnöte zu geraten. 
Wir können mit fast voller Besetzung auflaufen und glauben fest an einen Sieg. 

 

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

27.6.2017

Liebe Tennisfreunde,

unsere 1. Damen 65 haben am vergangenen Mittwoch die Hamburger Meisterschaft zum Eichengrund geholt!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die gesamte Truppe!
An den kommenden Wochenenden stehen noch einige Entscheidungen an, es geht um Aufstiege und für einige Mannschaften auch noch gegen den Abstieg.
Ich hoffe, jetzt wo die Medensaison sich dem Ende zuneigt und es spannend wird, kommen noch mehr Zuschauer auf unsere Anlage oder fahren sogar zu dem einen oder anderen Auswärtsspiel mit, um unsere Spielerinnen und Spieler als "siebter Mann" anzufeuern!

Viel Erfolg beim Coachen oder beim Spielen und vor allem viel Spaß,
sportliche Grüße
Thomas Deter
 
 


Hamburger Meister!

1. Damen 65

Mannschaftsführerin: Ingrid Hamann | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

14.06.2017, Buxtehude - 1. Damen 65 (0:6)

 

Mit dem 6:0 Auswärtssieg in Buxtehude machte wir die Überraschung perfekt. Wir sind Hamburger Meister 2017!
Trotz einiger Netzroller gegen uns außerhalb des Platzes, konnten wir alle drei Spiele gewinnen... reife Leistung Mädels!
P.S.: Danke Telsche, für Deinen Einsatz in Buxtehude.

1. Herren 70

Mannschaftsführer: Jürgen Leuthold | Regionalliga| Tabelle und Spielplan

 

14.06.2017, THC von Horn und Hamm - 1. Herren 70  (6:0)
Leider mussten unsere Jungs beim ohnehin schon hoch favorisierten Gegner aus dem Stadtpark aufgrund von kurzfristigen Absagen zu dritt auflaufen.
Somit war das "zu null" nicht zu vermeiden.
Insgesamt war der Saisonverlauf in der höchsten deutschen Spielklasse aber deutlich erfolgreicher als befürchtet und es gibt sogar noch die Chance auf einen Klassenerhalt.
 


1. Herren 50

Mannschaftsführer: Andreas Mayer | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

17.06.2017, Forsthof - 1. Herren 50 (7:2)
Die 1. Herren 50 hat ihr zweites Auswärtsspiel bei Forsthof klar mit 2 : 7 verloren und spielt damit in den 3 noch ausstehenden Begegungen gegen den Abstieg. 
Frank Goebels an Pos. 6 im Einzel und unser erstes Doppel mit Klemens Kleiminger und Norbert Schneider konnten Punkte für die SVB einfahren. 
Weiter geht es am 01.07. auf heimischer Anlage gegen Halstenbek Rellingen. Hier müssen wir gewinnen. 
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

 


1. Damen 40

Mannschaftsführerin: Claudia Krall | Nordliga | Tabelle und Spielplan

17.06.2017, Eimsbütteler TV - 1. Damen 40 (6:3)
Vizemeisterschaft möglich

Nach dem der Klassenerhalt vorzeitig gesichert war, konnten wir entspannt zum Stadtduell gegen den scheinbar unbezwingbaren Eimsbüttler Tennis Verein fahren. 
Der Tabellenführer gab in vier Partien nur zwei Spiele ab und so war unser Ziel, trotz der Abwesenheit von Carola Kuhlmann (3) und Claudia Krall (4), mindestens zwei Partien mit an die Elbe zu nehmen. Wir lieben es, wenn ein Plan funktioniert: gleich die ersten drei Matches wurden dank Nervenstärke und etwas Glück gewonnen und sorgten nicht nur bei den Zuschauern für etwas Verwunderung (-; 

Die anschließenden Partien verliefen zugunsten des ETV, wobei diesmal unsere Nummer 1, Claudia Engel, das Match des Tages absolvierte. Allein zwei Stunden (!) wurden für den ersten Satz benötigt, dieser aber leider im Tiebreak verloren. 
In den Doppeln zeigte der RL-Absteiger dann seine ganze Klasse und so endete die Begegnung 3:6 aus unserer Sicht. Doch das Tages-Ziel war erreicht und nun geht es selbstbewusst in das Finale um die Vizemeisterschaft am kommenden Samstag Zuhause gegen den Stader TC. 


Da unsere „Zwote“ auch den Klassenerhalt vorzeitig gesichert hat, zeigen wir hier unser Gruppenbild vom Trainigslager auf Mallorca. 
Schließlich wurde da der Grundstein gelegt (-;

1. und 2. Damen 40

 

1. Herren 40

Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

 

17.06.2017, TC GW Lankwitz - 1. Herren 40 (6:3)
Aus den Einzeln sind wir mit 1:5 herausgegangen, wobei Mike und Thomas Wall im Match Tie-Break verloren haben.
Immerhin konnten wir noch zwei Doppel für uns entscheiden, was am kommenden Wochenende noch wichtig sein könnte.
Von sieben Mannschaften in unserer Klasse haben am letzten Spieltag noch fünf Teams die "Chance" auf den Abstieg.
Für uns geht es am Samstag gegen Sasel um jeden Punkt... 

 

2. Klasse - im kommenden Jahr hoffentlich nur in der Bahn auf dem Weg nach Berlin!

 

1. Herren 60

Mannschaftsführer: Gerd Schwarz | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

17.06.2017, 1. Herren 60 - TC Wedel e.V. (9:0)
Etappenziel erreicht! 
Man sieht es den Gesichtern an. Tagesaufgabe erfüllt: mit 9:0 gegen Wedel gewonnen!
Ziemlich komplikationslos konnten wir unsere Spiele durchbringen.
Und dem geneigten Leser mag auffallen, dass wir alle drei Doppel gewonnen haben!
Wie abgesprochen, alle drei Spiele mit dem gleichen Ergebnis: 6:2 - 6:2.
Da ist nun gut lachen. Bis zum Entscheidungsspiel am So., den 2.7.  um 12.00 Uhr gegen Farmsen auf unserer Anlage.
Bitte Daumen drücken für den Klassenerhalt.
 

2. Herren 40

Mannschaftsführer: Oliver Felsch | Klasse II| Tabelle und Spielplan

 

17.06.2017, 2. Herren 40 - THC von Horn und Hamm III (6:3)
Und das war der zweite Streich- das Sommermärchen geht weiter!
Michi Boos knallt seiner Gegner dermaßen vom Platz, dass dieser sogar das gemeinsame Abendessen verweigert. 
Die „Säge“ Andi Claasen behält die Nerven und lässt seinem Gegner im Match Tiebreak nicht den Hauch einer Chance. 
„Sandplatz-Wühler“ Olli Rossbach siegt souverän und unser Küken Christian Nübold holt seinen ersten Punkt für den SVB! - verdiente 4:2 Führung nach den Einzeln. 
Dank einer kämpferischen und taktischen Meisterleistung (!!!) holt das Team dann sogar noch zwei Punkte in den Doppeln. 
Boos und Claasen gewinne hoch verdient und selbst die „Einzel-Luschen“ Christian Volquardsen und Oli Felsch fahren denkbar knapp den sechsten Punkt ein. 
Luftschlösser werden trotz des Höhenflugs aber nicht gebaut- am kommenden Wochenende geht es gegen den Tabellenführer TCL.


2. Damen 40

Mannschaftsführerin: Diana Bahr | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

18.06.2017, 2. Damen 40 - Niendorf (5:4)
Mit unserem dritten Saisonsieg am letzten Sonntag konnten wir unseren möglichen Klassenerhalt zumindest weiter festigen.
Nach 3 gewonnenen Einzeln, haben wir zwei Doppel „nach Hause gebracht“. Das war eine alle in Atem haltende und großartige Mannschaftsleistung auf den Plätzen und am Spielfeldrand!!!
Ungewöhnlicherweise steigen in dieser Saison in unserer Gruppe 3 von 6 Mannschaften ab. Der Gruppensieger mit 5 Siegen steht mit Aspria bereits fest, auch der Abstieg für die Niendorfer ist seit Sonntag leider sicher. Alle anderen Mannschaften spielen bis zum Saisonende - Mitte Juli - noch ein- bis zweimal gegeneinander. Wir stehen an Platz 2 der Tabelle und haben gute Chancen den Klassenerhalt zu schaffen. 
Unser letztes Spiel spielen wir am Sonntag, 16.7. um 14:00 Uhr – als quasi Heimspiel –  um die Ecke beim TC-Blankenese!
 


3. Damen 40

Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse IV | Tabelle und Spielplan

 

18.06.2017, Harvestehuder THC - 3. Damen 40 (8:1)
Glatte 10 Leistungsklassen trennten Sabine Keulers (LK20), unsere Nummer eins an diesem Wochenende, von ihrer Gegnerin (LK10). 
Den Punkt für uns 
gewann Nicole Schmidt-Hollburg mit ihrem Einzelspiel durch einen souveränen ersten Satz und ein etwas zäheres Ringen im zweiten Satz.
 


1. Herren

Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

18.06.2017, 1. Herren - TTK Sachsenwald II (9:0)
Bei dem Wetter, dem Ergebnis, den Matches und der Stimmung auf unserer Terrasse gehen mir die Superlative aus.
Unsere 1. Herren haben die erste Hälfte ihrer Punktspiele erfolgreich absolviert.
Viel Erfolg in der "zweiten Halbzeit"!
 


1. Damen 30

Mannschaftsführerin: Stefanie Leverenz | Klasse III | Tabelle und Spielplan

18.06.2017, Klipper THC - 1. Damen 30 (8:1)
Am Sonntag konnten nun auch wir endlich bei den Damen von Klipper in die Saison starten. 
Das Wetter war königlich, die Gegnerinnen sehr nett und die Matches zum Teil sehr, sehr knapp - gleich dreimal entschied der T-Break. 
Aber leider war das entscheidende Quentchen Glück nicht auf unserer Seite und somit mussten wir uns mit einem 1:8 geschlagen geben.
Das Ergebnis entspricht aber nicht dem Bild, das wir mit nach Hause genommen haben, denn wir hatten tolle Spiele und wirklich jede Menge Spaß!
Am kommenden Wochenende haben wir die nächste Chance gegen Sperber - vielleicht klappt es ja dann mit einem Sieg!

Herren 50 Pokal

Mannschaftsführer: Christoph Bahr | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

18.06.2017, Herren 50 Pokal - Pöseldorf (6:0)
Tennis ist ja in erster Linie ein Kampf gegen sich selbst und ein starker Gegner hilft vielfach dabei, diesen inneren Kampf zu vergessen um sich auf den Gegner konzentrieren zu können. 
Wir hatten gegen Pöseldorf nur uns selbst als Gegner und sind „an uns gewachsen“. In Summe: ein solider 6:0-Sieg.  
Nur Christoph brauchte beim Spielstand von 1:3 im ersten Satz einige ermahnende Worte von Mentaltrainer Andreas Mayer bevor er verstand, dass er kein Spiel mehr würde abgeben müssen.
Danach sehr gute Spagetti mit Scampi bei Angelo, ein spannendes 1.Herren-Match an der Terrasse (die Jungs haben auch 6:0 gewonnen, wir sind also irgendwie „auf Augenhöhe“) und die Erkenntnis, dass wir in der Wintersaison unsere Mannschaftsneugründung weiterführen sollten.

Ausblick auf die kommende Woche:

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

 

Datum

Uhrzeit

Mannschaft

Gegner

Liga

Heim/Auswärts

Samstag, 24.06.2017

13:00

1. Herren 40

Sasel

Regionalliga

Auswärts

 

 

1. Damen 40

Stader TC

Nordliga

Heim

 

 

1. Damen 50

DTV Hannover II

Nordliga

Auswärts

 

14:00

1. Herren

TC Wedel e.V.

Oberliga

Auswärts

 

 

2. Herren

Klipper THC II

Verbandsklasse

Auswärts

 

 

1. Herren 30

Öjendorf

Klasse III

Heim

Sonntag, 25.06.2017

09:00

2. Damen

SC Victoria Hamburg II

Verbandsklasse

Auswärts

 

 

1. Damen 30

Sperber

Klasse III

Heim

 

 

2. Herren 40

TC Langenhorn

Klasse II

Heim

 

11:00

1. Damen

TC GW Gifhorn

Nordliga

Auswärts

 

 

 

 

 

14.6.2017

Liebe Tennisgemeinde,

wir sind erst am Beginn der zweiten Halbzeit der Punktspielsaison und können schon der ersten Mannschaft zum Aufstieg gratulieren.
Unsere 2. Herren 70 konnten am vergangenen Donnerstag ihre letzte Partie gewinnen und haben mit vier Siegen und 20:4 (!) Matchpunkten den Aufstieg in die Verbandsklasse klar gemacht.
Herzlichen Glückwunsch! 
Ich hoffe, es können noch viele weitere Teams nachziehen, einige Eisen haben wir ja noch im Feuer.

Also, "Gut Holz" für's kommende Wochenende und vor allem viel Spaß!

Sportliche Grüße
Thomas Deter
 
 


1. Herren 70

Mannschaftsführer: Jürgen Leuthold | Regionalliga| Tabelle und Spielplan

 

07.06.2017, 1. Herren 70 - TC Blaus-Weiss Berlin (2:4)

 


2. Herren 70

Mannschaftsführer: N.N. | Klasse II| Tabelle und Spielplan

 

08.06.2017, Eichenhof - 2. Herren 70 (0:6)

 


1. Damen 40

Mannschaftsführerin: Claudia Krall | Nordliga | Tabelle und Spielplan

10.06.2017, 1. Damen 40 - Hahndorfer TC (6:3)
Trotz der verletzungsbedingten Aufgabe von Claudia Krall und eines nervtötenden Einzel-Erlebnisses an Position zwei konnten die 1. Damen 40 ihr Punktspiel gewinnen und haben damit den Klassenerhalt in der Nordliga sicher gestellt.
Herzlichen Glückwunsch an Euch alle und eine gute und schnelle Besserung an Claudia!
 


1. Herren 40

Mannschaftsführer: Mike Melosch | Regionalliga | Tabelle und Spielplan

 

10.06.2017, 1. Herren 40 - Tennis-Club SCC Berlin (1:8)

 


1. Herren 60

Mannschaftsführer: Gerd Schwarz | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

10.06.2017, Pro Tennis Hamburg - 1. Herren 60 (6:3)

Tja, das hatten wir uns anders vorgestellt.
Pro Tennis war sicher in den oberen Positionen sehr stark aufgestellt, aber wir dachten, in den Begegnungen 3-6 zu punkten.
Die Rechnung ging nur teilweise auf. Es stand 3:3 nach den Einzeln.
Dann kam sie wieder, unsere Doppelschwäche. Alle drei versiebt!!!
Zwar alles sehr enge Spiele, aber das ist  eigentlich um so bitterer. 3:6 das Endergebnis aus unserer Sicht.
Nun geht es wirklich am nächsten Samstag auf unserer Anlage schon um den Abstieg.


Trotz intensiver Betreuung konnte Burghard seinem sehr starken Gegner Jürgen Vollsädt nur dicht auf den Fersen bleiben und gehörig ärgern.Aber alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen.
 


1. Herren 30

Mannschaftsführer: Christoph Ballerstein | Klasse III| Tabelle und Spielplan

 

11.06.2017, 1. Herren 30 - Neugrabener TC e.V. (6:3)

 


3. Damen 40

Mannschaftsführerin: Julia Waloch | Klasse IV | Tabelle und Spielplan

 

11.06.2017, 3. Damen 40 - TC Blankenese II (4:5)
In unserem zweiten Spiel mussten wir eine knappe 4:5 Niederlage hinnehmen.
Wir lieferten uns mit unseren Gegnerinnen zwar relativ enge Matches, konnten aber leider unseren 4:2 Vorsprung nach den Einzeln nicht ausbauen und mussten alle drei Doppel abgeben.
Am kommenden Sonntag steht gleich das nächste Spiel an, diesmal auswärts gegen die Damen aus Harvestehude.

 


1. Herren

Mannschaftsführer: Adrian Alhorn | Oberliga | Tabelle und Spielplan

 

11.06.2017, Harvestehuder THC II - 1. Herren (0:9)

 


2. Herren

Mannschaftsführer: Moritz v. Hirschhausen | Verbandsklasse | Tabelle und Spielplan

 

11.06.2017, 2. Herren - THC von Horn und Hamm (9:0)

 


2. Herren 40

Mannschaftsführer: Oliver Felsch | Klasse II| Tabelle und Spielplan

 

11.06.2017, Hanseatic - 2. Herren 40 (4:5)
Auftaktsieg gegen Hanseatic. 
Beginnt jetzt das nächste Sommermärchen? 
Klemens Kleiminger in Galaform entzaubert den Goran Ivanišević von Steilshoop. Michi Boos findet (trotz Zerrung) zurück zu alter Sicherheit. Auch die Kante Andi Claasen ist rechtzeitig in topform. Mirko Baß und Oli Felsch komplementieren - durch zwei Arbeitssiege - eine nie gefährdete 5:1 Führung nach den Einzeln. 
Riesen-Stimmung in der Mannschaft. 
Ein paar Probleme müssen wir aber noch anpacken - alle drei Doppel gingen verloren ;-(

 


Ausblick auf die kommende Woche:

1. Herren 50:

Die 1. Herren 50 spielt am Sonnabend den 17.06. zu ungewohnter Uhrzeit (09:00 Uhr morgens) bei Forsthof. 
Wir müssen einige Stammspieler ersetzen, fahren aber gut vorbereitet und hoch motiviert nach  Steilshoop. 

 

 

Alle anstehenden Spiele im Überblick:

Datum Uhrzeit Mannschaft Gegner Liga Heim/Auswärts
Samstag, 17.06.2017 09:00 1. Herren 50 Forsthof  Verbandsklasse Auswärts 
  13:00 1. Herren 40 TC GW Lankwitz Regionalliga Auswärts 
    1. Damen 40 Eimsbütteler TV Nordliga Auswärts
  14:00 2. Herren 40 THC von Horn und Hamm III Klasse II Heim
    1. Herren 60 TC Wedel e.V. Oberliga Heim
Sonntag, 18.06.2017 09:00 2. Damen 40 Niendorf Verbandsklasse Heim 
    3. Damen 40 Harvestehuder THC Klasse IV Auswärts 
  14:00 1. Herren TTK Sachsenwald II Oberliga Heim
    1. Damen 30 Klipper THC Klasse III Auswärts
    Herren 50 Pokal Pöseldorf Pokal Heim

Angaben ohne Gewähr, Ansetzungen auf den Internetseiten des Verbands sind gültig!