Die AG Digitalisierung

Seit dem Sommer 2019 arbeitet eine Gruppe aus dem Ehrenamt, Mitgliedern und Angestellten an der Bedürfnisanalyse und Umsetzung zur Gigitalisierung der SVB.

Mit dabei sind: Sigrid Rinow (Tennis, Ehrenamt), Catarina Mahnkopf (Verwaltungs), Petra Mendes (tennis), Jan-Christoph Brölsch (Hockey, Tennis, Ehrenamt), Michael Flohr (Verwaltung), Micha Regel (Fußball), Joachim Körner (Hockey) und Christian Frantz (Hockey).

Nach den Workshops, vielen Gesprächen mit den Anbietern und Vereinsvorständen die schon einen Schritt weiter und digital sind - kommen wir zu folgendem Ergebnis:
 
Wir benötigen:
 
  • Online Mitgliederportal für unsere Bedürfnisse
  • Kommunikation Mitglieder/Trainer/Ehrenamt/Verwaltung untereinander
  • Abrechnung Beiträge, Schnupper- und Kursgebühren
  • Digitaler Mitgliedsausweis
  • Datentransfer, Schnittstelle
  • Angepasste Webseite im Baukastensystem (damit die einzelnen Abteilungen weiterhin aktuellen Input liefern können)
  • Individuelle App 
  • Schulung, Support
Die Mitgliederverwaltung geht bis zur Rechnungserstellung.
 
 
Das erste Gespräch mit dem Anbieter "clubity" findet am 28.11. statt.

Wir sind ein Pilotverein der Alexander-Otto-Sportstiftung

Wir sind Pilotverein für den Aufbau eines digitalen Mitgliederportals

 

Die Alexander-Otto-Sportstiftung fördert die Digitalisierung im Vereinssport und unterstützt 15 Hamburger Sportvereine beim Aufbau von digitalen Mitgliederportalen.

Das Gesamtfördervolumen beträgt 260.000 Euro. Neben einer Anschubfinanzierung in Abhängigkeit von der Mitgliedergröße erhalten wir eine kostenfreie Beratung durch die Innovations- und Digitalisierungsexperten von Futury. 

Für eine Förderung wurden 15 unterschiedlich große und strukturierte Sportvereine ausgewählt, um möglichst vielfältige Mitgliederportale zu entwickeln, die anschließend auf andere Vereine übertragen werden können.

Digitale Mitgliederportale reduzieren den Verwaltungsaufwand und optimieren die Kommunikation und den Informationsfluss zwischen Verein und Mitgliedern und unter den Mitgliedern. Folgende Vorteile werden u. a. erzielt: Mitglieder können ihre persönlichen Daten selbst verwalten, Kurse und Courts online buchen, über eine Profilseite Nachrichten austauschen und Infos über Kursausfälle erfolgen per Kurznachricht.

 

ECE-Chef und Mäzen Alexander Otto hat seine Sportstiftung 2006 gegründet. Seitdem hat die Stiftung Projekte in einem Umfang von rund 17 Mio. Euro gefördert. Zu ihren Förderschwerpunkten zählen der Nachwuchs- und Behindertensport.

 

Nähere Informationen über: Sigrid Rinow

 

 

Aktuell:

Digitalisierung der SVB

Terminkalender

... aus den Abteilungen

Hier finden Sie uns:

Spielvereinigung Blankenese von 1903 e.V.
Eichengrund 25
22589 Hamburg

 

Telefon: +49 40 86 56 25 

Mail: info@svblankenese.de

Büro: Mo und Do 15 - 19 Uhr

 

Gastronomie

Clubhausgastronomie:

"A MODO NOSTRO"

Öffnungszeiten:

16 - 23 Uhr

Sa und So ab 10 Uhr

Mittwoch Ruhetag

 

Telefon: 040 87 44 83

Mail: amodonostro@freenet.de